Motor Kult | Happy B-Day: Opel Rekord feiert 50. Geburtstag

Motor Kult | Happy B-Day: Opel Rekord feiert 50. Geburtstag

Vor 50 Jahren präsentierte Opel erstmalig den Rekord. Sein Urahn, der Olympia Rekord geht sogar auf das Jahr 1953 zurück und wird 60 Jahre alt. Die Namensgeschichte des Klassikers aus Rüsselsheim ist ein wenig kompliziert: Einige Jahre tragen der Ur-Olympia und seine Nachfolger die Namenserweiterung Rekord.

[shared_nggallery id=265 count=5 width=110 height=110 url=http://media.motorblog.com]

Mit dem Modelljahr 1957 bezeichnet Opel den Olympia Rekord zusätzlich als P 1 und verweist damit auf die Panorama-Frontscheibe.

Ab 1960 verzichtet Opel ganz auf den Namen Olympia. Das neue Modell, der Rekord P 2, erhält die nummerische Ergänzung 2, obwohl die Frontscheibe die starke Wölbung des Panorama-Jahrgangs gar nicht mehr aufweist.

Erst im Frühjahr 1963 machte Opel mit der Präsentation einer neuen Limousine dann reinen Tisch, was die Bezeichnung seiner Mittelklasse anging – der Rekord A war geboren

[shared_nggallery id=265 count=20 width=110 height=110 url=http://media.motorblog.com]

No Responses

  1. Pingback: motorblog.com 27. Mai 2013

Leave a Reply