MotorSport | Aus die Maus: McLaren verliert Vodafone als Formel-1-Hauptsponsor

MotorSport | Aus die Maus: McLaren verliert Vodafone als Formel-1-Hauptsponsor

Das Formel-1-Team McLaren-Mercedes verliert zum Saisonende seinen Titelsponsor. Der Telekommunikationsriese Vodafone werde die 2007 begonnene Partnerschaft beenden, bestätigte der britische Rennstall am Donnerstag vor dem Auftaktrennen in Melbourne.

Das Unternehmen will sich demnach anderen Aktivitäten außerhalb der Formel 1 zuwenden. Einen neuen Titelsponsor gab das Team zunächst nicht bekannt, kündigte aber für den 2. Dezember eine „spannende Bekanntmachung“ an. Das letzte Saisonrennen steht am 24. November in Brasilien an.

Möglich scheint, dass die mexikanische Telekomfirma Telmex die Nachfolge antritt. Das Unternehmen ist derzeit Sponsor des Schweizer Sauber-Teams. McLaren hatte für diese Saison schon den Mexikaner Sergio Perez von Sauber als zweiten Piloten verpflichtet und könnte mit diesem Argument auch Telmex anlocken.

Leave a Reply