[Verkehrssicherheit] Studie: Viele Kinder radeln ohne Fahrrad-Helm zur Schule


Radelnde Schulkinder sind häufig ohne ausreichende Sicherung unterwegs. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Auto Clubs Europa (ACE), die am Dienstag in Stuttgart veröffentlicht wurde. Zwei von drei (69 Prozent) der kontrollierten Schüler trugen demnach keinen Helm. Mehr als die Hälfte der untersuchten Schulkinder habe zudem dunkle Kleidung auf dem Fahrrad getragen, wodurch sie für andere Verkehrsteilnehmer schwer zu erkennen sein können.

Die häufigsten Sicherheitsmängel an den Fahrrädern waren an Bremsen, Reifen und Beleuchtung zu finden. Die Studie an über 10.000 Schulkindern wurde im Frühjahr an 129 Schulen durchgeführt.

Foto: Newton via Flickr/cc

 

Leave a Reply