[MotorPraxis] Verkehrssicherheit: Bei Nebel nicht mit Fernlicht fahren

Verkehrssicherheit: Bei Nebel nicht mit Fernlicht fahrenBei Nebel gilt: auf keinen Fall mit Fernlicht fahren. Die feinen Wassertröpfchen reflektieren das Licht der aufgeblendeten Scheinwerfer, die Sicht wird dadurch schlechter. Die Nebelleuchten dürfen außerdem nach der Straßenverkehrsordnung nur dann eingeschaltet werden, wenn die Sichtweite weniger als 50 Meter beträgt. Das entspricht dem Abstand zwischen zwei Seitenpfosten auf der Autobahn, rechnet die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) in Stuttgart vor.

Leave a Reply