Frankreich macht mobil gegen Alkohol-Sünder: 5000 neue elektronische Alkohol-Testgeräte

alkohol sünder frankreich

Mit einer Reihe von Maßnahmen will Frankreichs Regierungschef Francois Fillon dazu beitragen, binnen zwei Jahren die Zahl der Verkehrstoten im Land auf unter 3000 zu drücken, berichtet der Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) in Bad Windsheim. Ganz vorne stehe dabei die Bekämpfung von Alkohol- und Drogenmissbrauch am Steuer. 5000 neue elektronische Alkohol-Testgeräte sollen noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden, um die Kontrolldichte und -zuverlässigkeit zu erhöhen.

Überdies sollen Wirte und Gaststättenbesitzer fortan verpflichtet werden, ihren Gästen geprüfte Alkohol-Testgeräte zur Verfügung zu stellen. Ab 2011 seien die Straßenaufsichtsorgane zudem angehalten, jährlich rund 100 000
Speicheltests (plus 60 Prozent) im Rahmen der Drogen-Prävention durchzuführen. Weitere Schwerpunkte würden bei Geschwindigkeitskontrollen sowie bei der Einhaltung der Straßenverkehrsordnung durch Motorrad- und Mopedfahrer gesetzt.

tf/mei/ddp / Foto Joe Cashin/c

___________________________________

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt “ bei TechFieber Motor / MotorFieber

>> >> Alle Artikel zum „Schwerpunkt MotorBusiness“ bei TechFieber Motor / MotorFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Verkehr“ bei TechFieber

>> Alle Artikel zum „Schwerpunkt Reise & TravelFieber“ bei TechFieber

Begeistert von diesem Artikel? Folge uns auf Twitter TechFieber Facebook und werde TechFieber-Fan bei Facebook TechFieber Facebook .

Leave a Reply