FitTech | Energie aus der Muckibude #VIDEO

November 27th, 2014

TGO Green Energy Gym in Hull

Halte dich fit und den Planeten auch. In Zeiten, in denen man für den Regenwald Bier trinkt, kann man sein Fitness-Programm in den Dienst der Umwelt stellen. Zumindest der Engländer, so er denn in Hull lebt. Dort wurde der welterste und -beste Outdoor-Fitness-Park eröffnet, der Strom liefert. Sämtliche Sportgeräte dort setzen die Energie, die die Sportler verbrennen, in Saft um.

Crosstrainer, Fitnessrad und Gewichtstemmmaschine, sie alle sind verkabelt. Wie Dynamos am Fahrrad liefern sie Strom. Mit ihm wird der Fitnesspark unter freiem Himmel abends beleuchtet.

Außerdem lässt der Strom aus den Armen und Beinen der Sportler in öffentlichen Gebäuden die Lichter leuchten und fließt sogar ins nationale Netz. Eine Display-Wand zeigt, wie viel Energie der Sportler in Watt ausgedrückt produziert hat und ob man damit einen Föhn betreiben kann.   mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, VideoKommentar schreiben

Apps | Shark Net: Sich dem Hai an die Flosse heften

November 27th, 2014

Shark Net App von GTOPP

Viele kennen Weiße Haie nur als Fressmaschine mit einem Maul voller Zähne. Gierig und tödlich. Spielberg lässt grüßen. Forscher der Stanford University suchen nun einen modernen Weg, uns die possierlichen Schwimmer näher zu bringen. Mit der App Shark Net lässt sich die Arbeit der Wissenschaftler verfolgen – und somit das Leben der Haie. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

Klima | Wetter-Extreme bald Normalität – so Weltbank-Studie

November 24th, 2014

Weltbank-Studie | Wetter-Extreme bald Normalität -

Wetterextreme wie Hitzewellen, die bislang ungewöhnliche Ereignisse waren, könnten bald die neue Normalität sein. Das geht aus einem von der Weltbank veröffentlichten Bericht des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK) hervor. Dies könne zu wachsender Instabilität führen. Kaum eine Region sei von den Folgen des Klimawandels, die schon heute spürbar seien, ausgenommen. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

Apple macht auf grün – senkt Energie-Verbrauch von Geräten und Rechenzentren

April 22nd, 2014

 Apple macht auf grün - senkt Energie-Verbrauch von Geräten und Rechenzentrum

Der Silicon-Valley-Riese Apple hat den durchschnittlichen Stromverbrauch seiner Geräte seit 2008 um 57 Prozent gesenkt. Die Rechenzentren des Konzerns würden inzwischen komplett mit erneuerbarer Energie betrieben, erklärte das Unternehmen in seinem neuen Umweltbericht. Der iPhone-Konzern verstärkt auch den Fokus auf Umweltschutz in seiner öffentlichen Darstellung. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

Green | Ooho ersetzt die Plastikflasche: Wasser in essbaren Algen-Tüten #Video

April 3rd, 2014

Wasser zum Mitnehmen ohne lästiges Wegwerf-Plastik drum rum? Oder noch besser: Wasser in essbaren Tütchen für unterwegs? Genau das wollen wir, um die Plastikhalden dieser Welt nicht tagtäglich noch größer zu machen.

Möglich ist das, wenn Wasser in eine Algen-Membran gepackt wird. Nicht gleich literweise, aber in überschaubaren Portionsgrößen.

mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter Life, News, VideoKommentar schreiben

Projekt Geotraces: 3D-Atlas zeichnet Spurenmetalle in den Ozeanen auf

März 20th, 2014

Projekt Geotraces: 3D-Atlas zeichnet Spurenmetalle in den Ozeanen auf

Was wp genau schwimmt in unseren Meeren, zeigt künftig ein digitaler 3D-Atlas auf. Beim dem Projekt «Geotraces» geht es Wissenschaftler allerdings nicht um natürliche Meeresbewohner, sondern um Spurenmetalle.

Nach Angaben des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven arbeiten derzeit mehr als 30 Institute aus zehn Ländern daran, Quellen und Verbreitungswege etwa von Eisen, Cadmium und Blei sichtbar zu machen. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter Life, NewsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

“Deepwater Horizon”-Prozess: Halliburton gesteht Vernichtung von Beweisen

Juli 26th, 2013

facebook social media Datenschutz Chat

Der Ölkonzern Halliburton hat im Verfahren um die Explosion der Bohrplattform “Deepwater Horizon” im Jahr 2010 im Golf von Mexiko nach Angaben des US-Justizministeriums die Vernichtung von Beweismitteln eingestanden.

Halliburton habe demnach zugesagt, bei einem geplanten Verfahren auf schuldig zu plädieren. Der Konzern werde eine Strafe von 200.000 Dollar zahlen und habe zudem 55 Millionen Dollar an die National Fish and Wildlife Foundation gespendet. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

Klimawandel: 10 Traumziele, die vor dem Untergang stehen

Juli 5th, 2013

Klimawandel: 10 places to see before they're gone!

Erderwärmung, steigender Meeresspiegel, Mülldeponien im Meer und so weiter – es ist bekannt, dass es nicht gut steht um unseren Planeten. Und da nun gerade wieder die Sommerreisezeit ins Haus steht, hat TripInsurance kurzerhand eine Infographic erstellt, die – wenn man so möchte – als der etwas anderer Reisetipp verstanden werden kann: “10 places to see before they’re gone!”.

Klimawandel: 10 places to see before they're gone!
mehr »

Von Silvia Kling • Abgelegt unter Life, NewsKommentar schreiben

[Mobile] Tado: Per Smartphone Umwelt und Geldbeutel schonen

November 15th, 2012

 [Mobile] Tado: Per Smartphone Umwelt und Geldbeutel schonen

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und der Winter steht vor der Tür. Zu dieser Jahreszeit stellt sich wieder einmal die ewig selbe Frage: Will ich in eine warme Wohnung nach Hause kommen oder der Umwelt und dem Geldbeutel zuliebe frieren?

Um keinen Komfort Es gibt jetzt eine einfache Lösung für das Problem und nennt sich Tado°. Diese Heizungsregelung  für Smartphones und Tablets verspricht einiges: 27 Prozent der Heizkosten sollen durchschnittlich mit dem System gespart werden. Und dabei muss man selbst nichts tun: Denn das Gerät (mitgeliefert wird neben der App eine kleine weisse Box die mit der Heizung verbunden ist) erkennt, wenn der Letzte aus dem Haus gegangen ist und schaltet automatisch die Heizung runter.

Wenn sich ein Familienmitglied auf dem Weg nach Hause befindet, wird die gewünschte Temperatur rechtzeitig eingestellt. Doch Tado° kann noch viel mehr. In wenigen Tagen soll das Gerät die Eigenschaften des Hauses erlernen – wil heissen: Es weiß wie schnell welcher Raum abkühlt und merkt sich die Dauer der Sonneneinstrahlung. Tado berücksichtigt zudem sogar die Wettervorhersage.

[Mobile] Tado: Per Smartphone Umwelt und Geldbeutel schonen

Die Umweltschonen und dabei noch Geldsparen. Eine wirklich grandiose Erfindung, wenn sie auch hält, was sie verspricht. Der Markteinführungspreis für die tado° Nutzung kostet jährlich 99 Euro.

 [Mobile] Tado: Per Smartphone Umwelt und Geldbeutel schonen

[Link]

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[Green Gadget] Biotop-Tastatur: Viel los im Moos (Video)

Oktober 21st, 2012

Ohne Moos nix los
In deiner Tastatur sammeln sich mehr Krümel als in der Brötchentüte, deine Kaffeetasse wünscht dir einen Guten Morgen und deine Maus bleibt an der Hand kleben, wenn du aufstehst. Kurz: dein Schreibtisch ist ein Biotop.

Schäm dich nicht dafür, nimm es an. Geh in die Offensive und nenn es Bio!

Die Moos-Tastatur des Designers Robbie Tilton geht diesen Schritt. Und sieht dabei wirklich gut aus. Tilton hat für seinen Eigenbau die Innereien eines Apple-Keyboard in ein Gehäuse aus Holz und Moos gesteckt.

Lass wachsen.

[Link] [viaPhotos: Robbie Tilton 

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

[Energiewende] Rösler: Umweltvorgaben lockern, um Ausbau von Strom-Autobahnen zu beschleunigen

August 6th, 2012

philip roesler fdpBundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will Umweltauflagen lockern, um den Bau von Stromautobahnen zu beschleunigen. “Mit dem geltenden Naturschutz ist der Bau von Leitungen zwar möglich, aber es kommt immer wieder zu unnötigen Verzögerungen”, sagte er der “Welt am Sonntag”.

Es solle geprüft werden, “ob europäische Umweltvorgaben vorübergehend außer Kraft gesetzt werden können”, forderte der FDP-Chef. “Auch die Reduzierung auf eine Klageinstanz beim Bundesverwaltungsgericht ist ein sinnvoller Schritt, um schneller voranzukommen.” mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter Energie, NewsKommentar schreiben

[Green Gadgets] Aegis Parka: Warnt vor schmutziger Luft und noch viel mehr …

Juli 31st, 2012

parka

 

Die Designer von Nieuwe Heren sehen offenbar im wahrsten Sinne des Wortes schwarz für die Zukunft der Städte: Umweltverschmutzung, wohin man nur blickt, und der einzelne Mensch allen möglichen Schadstoffen ausgesetzt.

Da ist es besser, man besorgt sich beizeiten den Aegis Parka, der als Abhilfe ersonnen wurde.

Der nämlich ist mit Sensoren bestückt, die unter anderm vor zu hohen Werten bei Ammonika, Stickoxiden, Alkohol (???), Benzol, Rauch, Kohlenstoffdioxid, Hundescheisse und was sonst noch alles in der Stadt so rumschwirrt, warnt. mehr »

Von Dieter Jirmann • Abgelegt unter Gadgets, Life, NewsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[Video] Abfälle im Pazifik: Der große Landverkauf auf Plastic Island

Juli 26th, 2012

Plastic Island

Die süßen Kleinen, was haben sie für putzige Ideen. Putzig ist das richtige Stichwort, und vielleicht ist die Idee nicht so albern. Was, wenn man den Plastikmüll, der in einem gigantischen Wirbel im Pazifik treibt, nutzen könnte? Als Insel. Drei Studenten aus England arbeiten daran, ihre „Plastic Republic“ zu gründen.

Ein niedliches Video haben die drei Jungster vom University College in London gedreht. Man sieht Mikroorganismen, die Plastikmüll fressen. Man sieht Plastikpartikel, die sich zu Klumpen ballen. Man sieht eine traumhafte, bunte Insel. Und man sieht drei Studenten, die für ihre Idee werben. Noch mit magerer Resonanz: Gerade mal 1537 Menschen haben das 2.25-Minuten-Filmchen auf YouTube angeguckt. mehr »

Von Mathias Rittgerott • Abgelegt unter Internet, Life, NewsKommentar schreiben

dockTRAY: Alles in Ordnung in der Birkenholz-iPhone-Schale

Juli 19th, 2012

schale

Kleinkram waren mir eigentlich schon immer zuwider – ob ich es nun gut finden soll, dass es eine Neuauflage mit integriertem iPhone-Dock gibt (zumindest als Entwurf), weiß ich noch nicht.

Immerhin hat YoungGun Cho beim Design des dockTRAY an die Umwelt gedacht und verwendet als Material Birkenholz.

Ansonsten aber … naja, wer’s braucht, um Ordnung zu halten … mehr »

Von Dieter Jirmann • Abgelegt unter Gadgets, Life, NewsKommentar schreiben