Solar Impulse 2 Solar-Flugzeug schafft Weltumrundung

Juli 26th, 2016

Solar Impulse 2 Solar-Flugzeug

Der Solarflieger „Solar Impulse 2″ hat seine Weltumrundung erfolgreich beendet. Pilot Bertrand Piccard landete am Dienstagmorgen in Abu Dhabi. Am Sonntag war der Flieger in Kairo zur letzten der insgesamt 17 Etappen aufgebrochen. Das Solar-Flugzeug war im März 2015 in Abu Dhabi zur Weltumrundung gestartet. Der Abschluss der Weltumrundung war eigentlich für den vergangenen Juli geplant gewesen. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Green ITKommentar schreiben

#greentech | Energiefresser Datenflut: UBA fordert mehr Effizienz von IT-Branche

August 19th, 2014

#greentech | Energiefresser Datenflut: UBA fordert mehr Effizienz von IT-Branche

Das Umweltbundesamt (UBA) fordert mehr Umweltschutz in der Informations- und Kommunikationstechnik. “Die Datenmengen werden in den nächsten Jahren steigen, das erhöht natürlich den Energieverbrauch”, so UBA-Präsidentin Maria Krautzberger dem “Handelsblatt” . Umso wichtiger sei es, dieser unaufhaltsamen Entwicklung mit mehr Energieeffizienz entgegenzuwirken. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Green IT, EnergieKommentar schreiben

SmartHomeTech | Designer-Schreibtisch wird zur Solar-Ladestation #VIDEO

Juni 13th, 2014

Green Design | Current Table: Marjan van Aube macht den Schreibtisch zur Ladestation #Video

Marjan van Aube hat einen Tisch entworfen, der nicht nur gut aussieht, sondern dazu noch unsere digitalen Begleiter mit Strom füttern kann – und das komplett klimaneutral. Dazu hat der holländische Designer das Möbelstück mit Glas und farbigen Solarzellen ausgestattet. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Gadgets, VideoKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

Greentech | Ökostrom: EEG-Umlage steigt sieben Cent bis 2015?

November 15th, 2013

 Greentech | Ökostrom: EEG-Umlage steigt sieben Cent bis 2015?

Die EEG-Umlage könnte bis zum Jahr 2015 auf knapp sieben Cent pro Kilowattstunde steigen. Dies teilten die vier Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz, Amprion, Tennet und Transnet BW am Freitag mit. 2015 werde sich die EEG-Umlage demnach voraussichtlich zwischen 5,85 und 6,86 Cent pro Kilowattstunde bewegen. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

Strauchelnde Energiewende: Solar-Industrie baut 40 Prozent der Jobs ab

September 19th, 2013

Strauchelnde Energiewende: Solar-Industrie baut 40 Prozent der Jobs ab

Ganz bitter Pille für die stets so ambitionierte Greentech- und Energie-Branche: Die vielen Insolvenzen in der deutschen Solarindustrie haben zu einem drastischen Stellenabbau in der Branche geführt. Im ersten Halbjahr dieses Jahres waren in Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern nach Informationen der F.A.Z. nur noch knapp 5.830 Mitarbeiter mit der Herstellung von Solarzellen und Solarmodulen beschäftigt – sprich 41,5 Prozent weniger als in den ersten sechs Monaten 2012.

Laut des Zeitungsberichtes bangen derzeit mehr als 1.000 Beschäftigte des Hamburger Solarkonzerns Conergy um ihre Zukunft, wo seit Juli der Insolvenzverwalter das Sagen hat. Zuvor waren Solon, Q-Cells, First Solar und Centrotherm ins Straucheln geraten.

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

Strauchelnde Energiewende: Solar-Industrie baut 40 Prozent der Jobs ab

September 19th, 2013

Strauchelnde Energiewende: Solar-Industrie baut 40 Prozent der Jobs ab

Ganz bittere Pille für die stets so ambitionierte Greentech- und Energie-Branche: Die vielen Insolvenzen in der deutschen Solarindustrie haben zu einem drastischen Stellenabbau in der Branche geführt. Im ersten Halbjahr dieses Jahres waren in Unternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern nach Informationen der F.A.Z. nur noch knapp 5.830 Mitarbeiter mit der Herstellung von Solarzellen und Solarmodulen beschäftigt – sprich 41,5 Prozent weniger als in den ersten sechs Monaten 2012. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter greentickerKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

Greentech | „Sehr traurig“: Energie-Unternehmen kritisieren Aus für Solar-Technik bei Bosch

April 8th, 2013

Der Rückzug namhafter Konzerne wie Bosch aus der Solartechnik stößt in der Branche auf Kritik. „Ich finde das insgesamt sehr traurig, was mit der Industrie in Deutschland passiert ist“, so Dagmar Vogt, Präsidentin des Berlin-Brandenburg Energy Network, einem Bündnis von rund 60 Solarfirmen, gegenüber dem „Tagesspiegel“. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

[Greentech] Windturbinenflügel mit Stoffbezug

Dezember 9th, 2012

Rechnet man die öffentlichen Subventionen für Strom aus Atom- und Kohlekraftwerken weg, dann ist Solar- und Windenergie heute schon günstiger in der Herstellung als der Durchschnitt. Jetzt kommt der US-Konzern General Electric mit einem Vorschlag, der Windturbinen noch einmal billiger machen könnte.

Die Flügel sind hier nämlich nicht aus je einem grossen Stück Fiberglas, sondern aus zusammengeschraubten Rahmen, die mit einem Stoffgewebe bezogen sind, ähnlich wie bei antiken Flugzeugen. Dadurch würden die Baukosten pro Turbine um 25 bis 40 Prozent sinken, so der Konzern.

[Link]

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

[Ceatec] Chance “Smart Home”: CE-Riesen in Japan setzen voll auf Greentech

Oktober 3rd, 2012

[Ceatec] Chance
Führende japanische Elektronikkonzerne wollen Verluste im Bereich Unterhaltungselektronik und Mobilfunk durch neue Produkte zum Energiesparen ausgleichen.

Auf der Elektronikmesse Ceatec in Chiba präsentierten am Mittwoch Panasonic, Toshiba, Mitsubishi Electric sowie Kyocera unterschiedliche Lösungsansätze für ein “Smart Home”, ein vernetztes und energiesparendes Haus.

“Wir sind nicht nur der TV-Hersteller”, sagte Panasonic-Präsident Kazuhiro Tsuga auf der Makuhari Messe östlich von Tokio. Tsuga betonte, welche große Bedeutung die Verlagerung des Schwerpunktes auf energiesparende Produkte für das Überleben des Unternehmens habe.

Die japanischen Branchenriesen wie Panasonic, Sharp und Sony die jahrelang den internationalen Markt der Unterhaltungselektronik dominierten, haben in jüngster Zeit massiv Marktanteile an Hersteller aus Sü mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

Strom erzeugende Wollmilchsau: Neue Plastik-Solarzelle ist durchsichtig, billig und schont die Umwelt

Juli 31st, 2012

Durchsichtige Solar-Zelle

Was ist besser als eine grüne Super-Innovation? Eine unsichtbare grüne Super-Innovation.

Yang Yang, Professor an der University of California und Direktor des California NanoSystems Institute, könnte dieser Coup mit einer beinahe durchsichtigen Solar-Zelle gelungen sein. Seit einiger Zeit schon tüfteln Ingenieure weltweit am perfekten Solar-Fenster fürs Auto – von einer Strom produzierenden Frontscheibe sind sie aber noch alle weit entfernt.

Den entscheidenden Schritt in eine richtige Richtung könnte Yang (von Science Watch zu einem der heißesten Wissenschaftler 2010 gekürt) nun beschritten haben. Sein Solar-Glas ist zu 70 Prozent durchsichtig. Der Trick der neuen Polymer Solar Cell (PSC) besteht darin, dass sie anstelle des sichtbaren Lichts nur das für menschliche Augen unsichtbare Infrarot-Licht verarbeitet. mehr »

Von Holger Froehlich • Abgelegt unter News, Energie, Motor, solarKommentar schreiben

[Greentech] RWI-Studie: Solar-Strom-Ausbau kostet Deutschland 110 Mrd Euro

Juli 16th, 2012

Solar ausbau Studie kostet 10 Mrd Euro

Der Ausbau der Solarstromerzeugung kostet Deutschland nach einem Pressebericht inzwischen mehr als 110 Milliarden Euro. Dies ergäben neue Berechnungen des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), schreibt die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (‚FAZ’/Montag). In den nächsten Jahren kämen je nach Ausbaugeschwindigkeit nochmals bis zu 13,3 Milliarden hinzu. Bis 2030 seien die Kosten abzutragen, die durch den auf 20 Jahre garantierten festen Abnahmepreis zustande kommen.

„Vor der Schlussfolgerung, dass wir das Schlimmste nun bald hinter uns hätten, muss man sehr warnen,“ sagte RWI-Forscher Manuel Frondel dem Blatt. Bisher hätten die Verbraucher über die Stromrechnung erst 15 Milliarden Euro für Strom aus Photovoltaik (PV) bezahlt. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, solarKommentar schreiben

[Greentech] Sonnen-Strom-Rekord: Solar-Anlagen produzieren 44 Prozent mehr Energie

Juli 8th, 2012

[Greentech] Sonnige Aussichten: Solar-Anlagen produzieren deutlich mehr Strom

Sonniges Wetter und der ungebremste Ausbau von Photovoltaik haben zu einem starken Anstieg der Solar-Stromproduktion geführt. Das berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Nach vorläufigen Zahlen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) lieferte die Sonnenenergie im ersten Halbjahr 2012 insgesamt 14,1 Milliarden Kilowattstunden Strom.

Das sind gut 44 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten des vergangenen Jahres. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, solarKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[Greentech] Dena sieht Energiewende in Gefahr

Mai 2nd, 2012

Energiewende Windenergie
Die halbstaatliche Deutschen Energie-Agentur (Dena) warnt angesichts des raschen Ausbaus von Wind – und Sonnenenergie vor hohen Kosten und Netzproblemen. “Wir müssen den Netzausbau viel stärker mit dem Ausbau der regenerativen Energien synchronisieren”, sagte Dena-Chef Stephan Kohler der Deutschen Presse-Agentur.

Schon jetzt werde deutlich, dass eigene Schätzungen, dass mehr als 4000 Kilometer neue Höchstspannungsleitungen nötig sind, bald überholt sein dürften. “Es gibt eine enorm hohe Dynamik beim Ausbau der regenerativen Energien.” Der Bau neuer Stromtrassen halte damit aber nicht stand.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) trifft heute Vertreter der Energiewirtschaft zu einem Spitzengespräch im Kanzleramt. Neben dem stockenden Netzausbau sorgt die Branche besonders, dass es sehr unsichere Rahmenbedingungen für neue Gas- oder Kohlekraftwerke gibt. Diese sind aber nötig, um das Ende aller Atomkraftwerke ab 2022 aufzufangen, da Wind und Sonne nur sehr schwanken mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

[Greentech] Last call: Panikartiger Ansturm auf Photovoltaik-Anlagen

März 23rd, 2012

Solar greentech

Vor der geplanten Kürzung der Solarförderung bauen Investoren noch massenhaft neue Photovoltaik-Anlagen. “Es gibt einen regelrechten Ansturm”, sagte Energieexpertin Frauke Rogalla von der Verbraucherzentrale Bundesverband der “Mitteldeutschen Zeitung”. Der Neubau von Solaranlagen werde daher 2012 “mindestens auf Vorjahresniveau liegen”. Das Solar-Fachmagazin Photon geht noch weiter. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, solarKommentar schreiben