Recycling: Fahrrad-Helm aus Altpapier bringt temporäre Sicherheit #Video

Juli 5th, 2013

Paper Pulb Helmet - Recycling: Fahrrad-Helm aus Altpapier bringt temporäre Sicherheit

Ausgelesene Zeitungen sind viel zu schade, um einfach in der Altpapiertonne zu landen. Das weiß jeder. Dass man daraus auch so Funktionales wie einen Fahrradhelm kreieren kann, ist dann allerdings nicht so ganz alltäglich. Ein Designer-Trio aus Groß-Britannien, namentlich Bobby Petersen, Tom Gottelier and Ed Thomas, machen es vor – und nennen ihren Fahrradhelm aus Papier „Paper Pulb Helmet“. mehr »

Von Silvia Kling • Abgelegt unter News, Gadgets, Life, MotorKommentar schreiben

GadgetStyle | SpoolStool: Kabeltrommel als Möbel

Juni 29th, 2013

spoolstool
Kabeltrommeln sind unansehnlich, aber manchmal ausgesprochen praktisch, vor allem, wenn man in einer Wohnung lebt, die nicht mit Steckdosen in jeder Ecke gesegnet ist.

SpoolTool löst dieses Problem dadurch, dass die Aufwickelvorrichtung in ein ganz neues Design verpackt wird, mit dem sie sich mühelos als Möbelstück tarnen kann.

spoolstool

Wahlweise als Sitzgelegenheit, aber auch als Beistelltischchen (wie man – glaube ich – so schön sagt) steht die Vorrichtung in der Gegend – das Kabel wird in einer Rille unterhalb der oberen Abdeckung gerollt, und die Steckdosen befinden sich auf deren Unterseite.

spoolstool

Designer Joe Levy hat bei seinem Entwurf sogar noch vorgesehen, dass eins der Beine mit einer integrierten LED-Lampe versehen wird, um als Leute zu dienen; wohin dabei dann die anderen beiden Beine verschwinden, ist allerdings nicht ganz klar ersichtlich. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, GadgetsKommentar schreiben

[NoStrom] Stromfreier Dienstag #14: Kaffee auf Rädern

Oktober 30th, 2012

Rollender Coffee-Shop
Kaffee treibt Mensch an – Mensch treibt Kaffee-Maschine an. Wenn das Leben doch immer so einfach wäre.

Die rollende Koffein-Bombe Velopresso geht auf das Konto zweier Studenten am Londoner Royal College of Art. Amos Field Reid und Lasse Oiva haben ein Kaffee-Fahrrad erfunden, dessen ökologischer Fußabdruck so schmal sein soll wie seine Reifen.

Wie beim bereits vorgestellten Presso, heizt sich das Wasser aber auch bei Velopresso nicht von alleine auf – ein eingebauter Gas-Brenner sorgt für die nötige Flamme.
Rollender Coffee-Shop

[Link] [viaPhoto: (c) Ivan Coleman

________________

Zur Serie: Mit “NoStrom” ziehen wir jeden Dienstag für einen kurzen Augenblick den Stecker und stellen hier ein vollkommen stromfreies Gadget vor.

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[Green Gadgets] Smart City Cycle: Fahrrad mit gewissen Vorzügen – Stauraum im Hinterrad versteckt

Oktober 25th, 2012

[GoGreen] Ein Fahrrad mit gewissen Vorzügen – Stauraum im Hinterrad versteckt

Wer kleine Einkäufe mit dem Rad erledigen muss, oder sonst mal etwas mehr Stauraum als einen Gepäckträger oder Fahrradkorb braucht, für den ist das Smart City Cycle des Designers Yo-Hwan Kim optimal. Denn im Hinterrad befinden sich Taschen die durch einfache Handgriffe ausgezogen werden können.

In diesem Jahr förderte das Unternehmen IF Design Talents den junge Designerbei seinem seinem Projekt. Die Idee finde ich auch super, aber die Form erinnert mich an uncoole Spinning-Bikes, die entweder bei Frauen über 50 Jahren oder Sportjunkies im Wohnzimmer stehen. Ich gehöre zu keiner der beiden Kategorien, vielleicht finde ich das Design deshalb nicht ansprechend.

[GoGreen] Ein Fahrrad mit gewissen Vorzügen – Stauraum im Hinterrad versteckt

[Link] [via]

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

[Green Gadget] Biotop-Tastatur: Viel los im Moos (Video)

Oktober 21st, 2012

Ohne Moos nix los
In deiner Tastatur sammeln sich mehr Krümel als in der Brötchentüte, deine Kaffeetasse wünscht dir einen Guten Morgen und deine Maus bleibt an der Hand kleben, wenn du aufstehst. Kurz: dein Schreibtisch ist ein Biotop.

Schäm dich nicht dafür, nimm es an. Geh in die Offensive und nenn es Bio!

Die Moos-Tastatur des Designers Robbie Tilton geht diesen Schritt. Und sieht dabei wirklich gut aus. Tilton hat für seinen Eigenbau die Innereien eines Apple-Keyboard in ein Gehäuse aus Holz und Moos gesteckt.

Lass wachsen.

[Link] [viaPhotos: Robbie Tilton 

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

[Green Motor] Sky-Cycles: Im Himmel die Radler

Oktober 3rd, 2012

Sky-Cycle-Elevated-Bicycle-Lane-London

Das sieht ja so hübsch aus, so spacey. Eine filigrane Röhre über den Dächern von London. Mit Fahrradfahrern drin. Oder ein rotes Band, das eine Hochbahn umschlingt. Auch mit Fahrradfahrern drin. Sky-Cycles nennt sich die Design-Idee aus Britanniens Metropole. Und man fragt sich, warum die nicht früher darauf gekommen sind: Olympia ist vorbei, die Showtime over.

Doch was soll´s: In den Röhren könnten Radler ungehindert von einem Röhrenhalt zum nächsten radeln, wie Züge in der U-Bahn. Autos wären keine Gefahr mehr und hätten mehr Platz, genauso die roten Doppeldecker. Die Radler wären keine Gefahr mehr für Fußgänger. Londons Straßen wären so friedlich. Fahrrad-Transit durch die City eine Freunde. Regenschutz inklusive.

Sky-Cycle-Elevated-Bicycle-Lane-London

Die Leute von Exterior Architecture – Experten für Gärten, Palmen mit und ohne Pool, fliegende Lichtkugeln – haben sich die Sky-Cycles ausgemal und gleich an die Finanzierung gedacht. Mit einer Maut von einem Pfund sei die Sache zu finanzieren. Bauzeit nur zwei Jahre. Vielleicht wäre ein Prototyp in China gut: Dort gibt es mehr Radler und kürzere Bauzeiten. Und Olympia ist dort auch vorbei.

Sky-Cycle-Elevated-Bicycle-Lane-London

[via]

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[Upcycling] Bloß nicht aufhängen: Raumteiler in LSD-Optik

August 3rd, 2012

Raumteiler

Er stärkt uns die Schultern, wartet treu im Schlafzimmer und lässt uns niemals im Stich. Trotzdem schätzen wir den Kleiderbügel nicht angemessen. Bei jedem Hosenkauf wird uns ein neuer hinterhergeschmissen und alle Jahre übervölkern sie unsere Kleiderschränke. Da es jedem so geht, gibt es niemanden, der die alten Bügel haben will. Also landen sie im Müll.

Was bei uns im Kleinen geschieht, das vollzieht sich bei der Industrie im Großen. Als Ikea beim Ausmisten einer Filiale 2.000 Kleiderbügel auf den Müll werfen wollte, sprangen zwei Portugiesen dazwischen. Die Designer Diogo Agular and Teresa Otta erkannten mehr in den Bügeln als nur arbeitsloses Plastik, dem keiner mehr ein Hemd leihen wollte. mehr »

Von Holger Froehlich • Abgelegt unter News, GadgetsKommentar schreiben

[Green Gadgets] Aegis Parka: Warnt vor schmutziger Luft und noch viel mehr …

Juli 31st, 2012

parka

 

Die Designer von Nieuwe Heren sehen offenbar im wahrsten Sinne des Wortes schwarz für die Zukunft der Städte: Umweltverschmutzung, wohin man nur blickt, und der einzelne Mensch allen möglichen Schadstoffen ausgesetzt.

Da ist es besser, man besorgt sich beizeiten den Aegis Parka, der als Abhilfe ersonnen wurde.

Der nämlich ist mit Sensoren bestückt, die unter anderm vor zu hohen Werten bei Ammonika, Stickoxiden, Alkohol (???), Benzol, Rauch, Kohlenstoffdioxid, Hundescheisse und was sonst noch alles in der Stadt so rumschwirrt, warnt. mehr »

Von Dieter Jirmann • Abgelegt unter News, Gadgets, LifeKommentar schreiben

Volles Holz: „Beats“-Kopfhörer zum Selberstylen – mit Kirsche oder Walnuss

Mai 21st, 2012

Wenn man bei Handys das äußere Design nach eigenem Gusto ändert, indem man eine Schutzhülle drüberstreift, weshalb dann nicht eigentlich auch bei Kopfhörern?

Zumindest bei den Studio-Kopfhörern von Beats jedenfalls geht das jetzt und ruckzuck sieht die ganze Sache nicht mehr nach billigem Plastik aus, sondern beeindruckt durch edle Holzausstrahlung (Kirsche oder Walnuss). mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, GadgetsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[GadgetStyle] Volles Holz: “Beats”-Kopfhörer zum Selberstylen

März 22nd, 2012

[GadgetStyle] Volles Holz:

Wenn man bei Handys das äußere Design nach eigenem Gusto ändert, indem man eine Schutzhülle drüberstreift, weshalb dann nicht eigentlich auch bei Kopfhörern?

Zumindest bei den Studio-Kopfhörern von Beats jedenfalls geht das jetzt und ruckzuck sieht die ganze Sache nicht mehr nach billigem Plastik aus, sondern beeindruckt durch edle Holzausstrahlung (Kirsche oder Walnuss).

Ganz billig ist das natürlich nicht (35 Dollar), aber wenn der Kopfhörer schon ein wenig gelitten hat und man besorgt genug ist, um sich über so etwas Gedanken zu machen, ist es eine nette Lösung.

[Link] [via]

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, GadgetsKommentar schreiben

Tetrad Bamboo: Tetris, Tetris an der Wand …

Februar 14th, 2012

Tetrad Bamboo - Tetris Bambus Regal

“Tetrad Bamboo” bringt Wandel in die Bücherwand, nachhaltig: Das Bambus-Regal-System der US-Design-Schmiede Brave Space Design ist nicht nur aus umweltverträglichen Stoffen gefertigt, sondern auch außerordentlich kombinationsfreudig. Verschiedene Module in Tetris-Form können miteinander arrangiert werden, sind nach Belieben an- bzw. aufeinanderzulegen. Ganz spielerisch eben. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

Recycling is key: Notizblock mit 62 Tasten

Juli 26th, 2011

Recycled Keyboard JournalSchlussendlich kann man alles in ausgemusterte Tastatur-Tasten hüllen. Denn eines ist sicher: Es gibt genug Keyboards, die von der Fülle neuerer, besserer, ergonomischerer Varianten von ihrem Arbeitsplatz verdrängt werden. Unser heutiges Tasten-Recycling-Modell nennt sich “Recycled Keyboard Notebook”.

Ist also ein Notizblock, zählt 62 Tasten (“Keys”) und 88 Seiten Papier, damit man sich zwischen den Tasten auch mal wieder handschriftlich betätigen kann. mehr »

Von Silvia Kling • Abgelegt unter News, GadgetsKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

Mehrfachsteckdose mit Timer im Eieruhr-Prinzip

Juni 6th, 2011

windup socket mehrfachstecker zeitschaltuhr

Um den üblichen Energiesaugern auch im Stand-by-Betrieb den Stromhahn abzudrehen, haben zwei findige Designer das Prinzip der altbewähten Eieruhr auf eine Mehrfachsteckdose übertragen.

Die Steckplätze der Wind-up Socket, die Dongwon Joo und Jieun Choi auf dem Designkonzept-Portal Yanko Design präsentieren, sind gleichzeitig Zeitschaltuhr. Das heißt Stecker einstecken und durch Drehen die gewünschte Zeitspanne einstellen. Fertig.

Ganz klar, Eltern von Teens werden hier nicht nur den Stromspareffekt begrüßen. Denn die Stromzufuhr nach einer festgelegten Zeit zu kappen, könnte ja auch ein Mittel sein, die Einhaltung von vereinbarten Mediennutzungszeiten durchzusetzen. Ein drastisches, wohlgemerkt.

[Link]

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben

Solar-Blumen-Lampe sorgt für Straßenlicht, lädt mobile Gadgets

Mai 9th, 2011

Unter den Blättern einer ausgesprochen hübsch gewachsenen Blume rasten, das Handy einstöpseln, dann die Beine auf den Wurzeln langstrecken, während es mit Sonnenenergie aufgeladen wird. Und abends, wenn’s dämmert, im sanften Straßenlicht davonschleudern. Ja, so kann man sich das urbane Leben gefallen lassen. Da wollen wir mal hoffen, dass Eva Harlous Ansatz für ein klimafreundliches und soziales Beleuchtungskonzept nicht bei der Idee bleibt, sondern genauso auch realisiert werden kann.

Die ästhetisch ansprechende Straßenlampe in Blumenform, die sich Solar Energy Lamp nennt, hat Blätter, die Sonnenenergie tanken, damit die sparsame Blüte für Licht sorgen kann und die Gadgets der Passanten mit Strom versorgt werden, während die als Bänke konzipierten Wurzeln zu geselligem Zusammenkommen einladen. Ein klimafreundlich-soziales Gesamtkunstwerk, das laut Designerin etwas Friedliches und Poetisches symbolisieren soll.

[EvaHarlou]

Von TechFieber Green • Abgelegt unter NewsKommentar schreiben