Windenergie: RWE will mehr Windparks bauen – Fokus NRW

Dezember 4th, 2015

Windenergie: RWE will mehr Windparks bauen - Fokus NRW

Der Energieriese RWE will den Bereich erneuerbare Energien weiter ausweiten und dabei auch einen Fokus auf NRW legen. „Viele der Windkraftanlagen an Land, in die wir investieren, werden in NRW stehen“, sagte Konzernchef Peter Terium dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Zudem sei vorgesehen, bei Windparks auf dem Meer größere Anteile selbst zu behalten. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, WindKommentar schreiben

Windkraft | Nordex versucht sich in Afrika

August 16th, 2014

 Windkraft | Nordex versucht sich in Afrika

Der Windkraftanlagenbauer Nordex will weitere Märkte im Ausland erschließen, unter anderem auf dem afrikanischen Kontinent. „Aktuell haben wir 21 Kernmärkte, in denen wir aktiv sind. Nun wollen wir ein oder zwei Länder dazugewinnen, in denen wir gute Chancen sehen, zu den drei größten Anbietern zu zählen. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben

Energiewende | Union und SPD nähern sich an

November 27th, 2013

Energiewende | Union und SPD nähern sich an

In der wichtigen Frage des Ausbauziels für erneuerbare Energien steuern Union und SPD auf einen Kompromiss zu. Demnach soll ein Ökostromanteil von 55 bis 60 Prozent bis zum Jahr 2030 angestrebt werden, hieß es am Mittwochmorgen in Berlin aus Verhandlungskreisen.

Zuvor hatte die Union auf 50 bis 55 Prozent plädiert, die SPD hatte 75 Prozent als Ziel genannt. An der Zahl orientieren sich letztlich auch die Investitionsentscheidungen für neue Windparks, aber auch für neue konventionelle Kraftwerke.

Photo: Boliston

Von Alex Reiger • Abgelegt unter News, Energie, Wasser, Wind, solarKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

Greentech | Windkraft-Spezialist Vestas: Aufwind in USA

November 19th, 2013

Greentech | Windkraft-Spezialist Vestas: Aufwind in USA

Der dänische Windanlagenbauer Vestas bekommt nach einer langen Durststrecke wieder mehr Aufträge in den Vereinigten Staaten. „Der amerikanische Markt kommt zurück“, sagte der seit knapp drei Monaten amtierende Vorstandsvorsitzende, Anders Runevad, im Gespräch mit der F.A.Z. Wegen der Unsicherheit über bestimmte Förderkonditionen in dem Land hätten sich Kunden dort zuletzt spürbar zurückgehalten. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben

[Energie] Hannover Messe soll Wind-Energie-Branche Antrieb geben

März 23rd, 2013

[Energie] Hannover Messe soll Wind-Energie-Branche Antrieb geben

Wenn aus Wind Strom erzeugt werden soll, müssen viele Einzelkomponenten in einandergreifen. Und je effizienter das geschieht, desto leistungsfähiger ist die gesamte Anlage – laut den Organisatoren ist dies ein Sinnbild für die anstehende Hannover Messe (8. bis 12. April 2013), mit ihren elf Leitmessen.

Einzeln betrachtet soll jede Leitmesse die globalen Megatrends der jeweiligen Branche repräsentieren und zusammen „eine eng vernetzte Sourcing-Plattform, die starke Synergien für den gesamten Anlagen- und Maschinenbau sowie die Elektroindustrie entstehen lässt“ bilden. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben

Rückversicherer Munich Re will Milliarden in erneuerbare Energien stecken

August 6th, 2012

Rückversicherer Munich Re will Milliarden in erneuerbare Energien steckenDer weltgrößte Rückversicherer Munich Re plant Milliardeninvestitionen in erneuerbare Energien. „Wir wollen das in den nächsten drei bis fünf Jahren bis auf 2,5 Milliarden Euro ausweiten“, sagte Vorstand Thomas Blunck der „Wirtschaftswoche“. „Darüber hinaus wollen wir zusätzlich rund 1,5 Milliarden Euro in Infrastrukturprojekte investieren.“ Der Konzern sei bereits am Netzbetreiber Amprion beteiligt und ziehe in Betracht, auf diesem Feld in Zukunft mehr zu investieren. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, Wasser, Wind, solarKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

Russischer Atom-Riese Rosatom übernimmt Windrad-Hersteller Fuhrländer

August 6th, 2012

greenticker

Der staatliche russische Atomkonzern Rosatom hat nach einem Bericht der „WirtschaftsWoche“ den traditionsreichen Windrad-Bauer Fuhrländer aus dem Westerwald übernommen. Rosatom sei über Tochterunternehmen in die deutsche Windkraftbranche eingestiegen, berichtet die Wirtschaftszeitschrift in ihrer neuen Ausgabe.

Unternehmensgründer Joachim Fuhrländer habe seine gesamten Anteile an ein Konsortium um den ukrainischen Metallkonzern Energomaschspetsstal verkauft, der zum Rosatom-Konzern gehört. Die russisch-ukrainischen Investoren halten dem Bericht zufolge nun knapp 80 Prozent an Fuhrländer. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Green IT, Atomkraft, Energie, WindKommentar schreiben

Öko-Strom: Eon Netz testet neue Technik zum Transport von Windstrom

August 1st, 2012

Öko-Strom: Eon Netz testet neue Technik zum Transport von WindstromAngesichts fehlender Leitungen zum Transport von Windstrom geht in Schleswig-Holstein eine neue Technik in den Test. Das Unternehmen Eon Netz startete am Mittwoch das Pilotprojekt „Auslastungsmonitoring“. Dabei soll mehr Windstrom als bisher durch bestehende Leitungen geschickt werden.

Die Idee: Es werden Reservekapazitäten im Hochspannungsnetz genutzt, die bisher für Störungen freigehalten werden müssen. „Mit der neuen Technik wird die Leitung automatisch umgestellt, sobald es zu einer Störung kommt“, sagte die Sprecherin Michaela Fiedler. So könnten Reserven für den Regelbetrieb eingebunden und mehr Strom aus erneuerbaren Energien ins Netz eingespeist werden. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben

Wind-Energie: Deutscher Markt stabil, globale Aussichten düster

August 1st, 2012

Wind-Energie: Deutscher Markt stabil, globale Aussichten düsterTrotz einer angespannten Lage der deutschen Windenergie-Branche sehen die Unternehmen den deutschen Markt als stabil an. Die Aussichten für den Weltmarkt sind einer aktuellen Befragung unter den Herstellern zufolge jedoch eher düster, wie der Bundesverband WindEnergie (BWE) und der Verband VDMA Power Systems am Mittwoch mitteilten.

Mit 414 Windenergieanlagen und einer Leistung von gut 1000 Megawatt (MW) seien im ersten Halbjahr auf heimischem Boden 26 Prozent mehr aufgebaut worden als im Vorjahreszeitraum, hieß es. Das sei ein stabiler Aufwärtstrend. BWE-Präsident Hermann Albers mahnte jedoch weiter stabile politische Rahmenbedingungen an. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[Video] Back to the roots: Bio-Frachter setzt die Segel – und fährt ganz ohne fossile Treibstoffe

Juni 25th, 2012

Frachter von B9 Shipping soll die Umwelt schonen

Rund 90 Prozent der weltweiten Exportgüter werden per Schiff transportiert. Nicht nur, dass der Preis unserer Waren damit direkt vom Öl-Preis abhängt, auch die Umwelt leidet unter dem Schweröl. Denn auf dem Seeweg fällt jährlich mehr CO2 an, als in ganz Afrika zur gleichen Zeit.

Das haben auch die Reedereien erkannt und hissen nach 200 Jahren der Motor betriebenen Schifffahrt endlich wieder die Segel. Seit Jahren experimentieren Schiffsbauer mit gigantischen Lenkdrachen und Solar-Flächen, um Kraftstoff zu sparen.

Radikaler geht der irische Schiffsbauer B9 Shipping vor, der mit dem Bau seines Proto-Frachters komplett ohne fossilen Treibstoff auskommen will.

Drei Segel bringen über die Hälfte der Kraft

Drei große Segel sollen den neuen Frachter in Fahrt bringen. Bei Flaute greift ein eigens angefertigter Rolls Royce-Motor den schlaffen Segeln unter die Arme und gibt Gas. Doch anstelle von Diesel frisst der Luxus-Motor reines Bio-Gas – gewonnen aus 100.000 Tonnen Essensabfällen.

Für die Produktion des Prototyps, die derzeit anläuft, werden drei ausgediente Kähne zersägt, eingeschmolzen und zu Stahlplatten verarbeitet (alles mit reinem Öko-Strom, versteht sich). Aus dem Recyling-Stahl baut ein Rennboot-Designer dann das neue “Flagschiff der Zukunft”, wie die Firma ihr Projekt selbstbewusst nennt.

Das klingt eigentlich schon zu gut, um wahr zu sein.

[Link] [via] Photos: (c) B9 Shipping

Von Holger Froehlich • Abgelegt unter News, Motor, WindKommentar schreiben

Hut ab, Eigenossen: Schweizer Energie-Wirtschaft setzt voll auf erneuerbare Energien

Juni 12th, 2012

Hut ab, Eigenossen: Schweizer Energie-Wirtschaft setzt voll auf erneuerbare Energien

Der Verband Schweizer Elektrizitätsunternehmen (VSE) hat drei verschiedene Szenarien geprüft, wie das Land ohne Atomkraft auskommen soll. Die Studie „Wege in die neue Stromzukunft“ belege, dass es nur mit sehr großen Anstrengungen beim Stromsparen und mit drastischen Maßnahmen möglich sei, ohne Gaskombikraftwerke und ohne Importe von nicht erneuerbarer Energie auszukommen. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben

[Greentech] Nordex-Vorstand Zeschky: „Wind-Energie-Branche massiv unter Druck“

Juni 5th, 2012

 [Greentech] Nordex-Vorstand Zeschky: Dem enormen Druck auf dem Markt von Windkraftanlagen will der Hersteller Nordex mit passgenauen Angeboten an die Kunden begegnen. „Bei den Anlagen geht der Weg weg vom Massenprodukt hin zu maßgeschneiderten Lösungen“, sagte der neue Vorstandschef Jürgen Zeschky der Nachrichtenagentur dpa vor der Hauptversammlung am Dienstag in Rostock.

Angesichts weltweiter Produktionsüberkapazitäten von rund 30 Prozent sei Nordex weiter gezwungen, die eigenen Kosten zu senken. „In den letzten Jahren sind die Preise für Windkraftanlagen um gut 25 Prozent gesunken“, sagte Zeschky. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben
................................................................................................... .............................................................................................. .. .

[Energie] Windpark-Trouble: Bund plant Umlage der Zusatzkosten für Offshore-Anbindung

Mai 16th, 2012

[Energie] Windpark-Trouble: Bund plant Umlage der Zusatzkosten für Offshore-Anbindung

Die Bundesregierung plant Medienberichten zufolge die Einführung einer neuen Umlage zur Sicherung der Stromerzeugung in Nord- und Ostsee über die Stromrechnung.

Wie die „FAZ“ soeben berichtet, soll die Umlage einspringen, wenn ein Windparkbetreiber wegen eines Leitungsschadens oder fehlender Anbindung an das Landnetz Strom zwar erzeugen, aber nicht in das Netz einspeisen und deshalb kein Geld verdienen kann. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, WindKommentar schreiben

[Greentech] Deutscher Wind-Energie-Branche droht Niedergang wie Solar-Branche – warnen Experten

Mai 16th, 2012

[Greentech] Deutscher Wind-Energie-Branche droht Niedergang wie Solar-Branche - warnen Experten

Cleantech-Branche am Scheideweg. Glaubt man Fachleuten, dann könnte der so ambitioniert gestarteten Wind-Energie-Branche in Deutschland bald ein ähnliches Schicksal blühen wie der hiesigen Solar-Branche. Verantwortlich für den drohenden Niedergang wird die geradezu erdrückende Konkurrenz aus China gemacht – so auch die Einschätzung des TÜV Rheinland.

„In China wächst eine Windkraftindustrie heran. In der Technologie liegt sie einige Jahre zurück, aber die Produkte sind jetzt schon wirtschaftlich“, so TÜV-Chef Manfred Bayerlein gegenüber der „Financial Times Deutschland“. mehr »

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Energie, Wind, solarKommentar schreiben