SmartHomeTech | 10 Millionen nutzen Smart-Home-Apps #Studie

Dezember 18th, 2014

 SmartHomeTech | 10 Millionen Smart-Home-Anwender in D #Studie

Intelligente Geräte und Anwendungen für das eigene Zuhause werden von immer mehr Menschen genutzt. Jeder Siebte (14 Prozent) in Deutschland ab 14 Jahren nutzt bereits sogenannte Smart-Home-Anwendungen. Das entspricht gut zehn Millionen Bundesbürgern. So lautet das Ergebnis einer Umfrageim Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom.

Fast zwei von drei Verbrauchern (62 Prozent) können sich demnach vorstellen, Assistenzsysteme für kranke oder ältere Menschen einzurichten, sechs Prozent planen dies konkret. Programmierbare Thermostate für Heizkörper sind für 42 Prozent vorstellbare Anschaffungen.

Fast Vier von Zehn (38 Prozent) würden sich fernsteuerbare Sicherheitstechnik mit Internetanschluss installieren – zwölf Prozent davon planen dies konkret. Immerhin jeder Neunte (elf Prozent) würde sich eine Smart-Home-Komplettlösung bei Einzug oder Sanierung einbauen lassen.

Verwandte Artikel:

Mehr TechFieber-Artikel zum Thema: , ,

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Gadgets

Comments (1)

  1. 123energie sagt:

    Der intelligenten Vernetzung gehört die Zukunft! Wenn Haus, Elektrogeräte, Fahrzeuge und Besitzer richtig miteinander kommunizieren, kann viel Energie gespart werden. Das Haus kann zum Beispiel aktiv auf Veränderungen draußen und drinnen reagieren (kalt/warm, hell/dunkel, Witterungsverhältnisse) und sich entsprechend anpassen. Im Praxistest ist zurzeit ein wirklich „smartes Home“ in Stuttgart, das Aktivhaus B 10: http://blog.123energie.de/intelligent-und-gut-vernetzt-smartes-wohnen-im-aktivhaus-b10/

Bitte hier Kommentare schreiben ...