Unglaublich: EU erhöht klammheimlich Grenzwerte für Lebensmittel aus Japan – Verbraucherministerin Ilse Aigner schweigt

März 29th, 2011

 [Atomkraft] EU erhöht klammheimlich Grenzwerte für Lebensmittel aus Japan foodwatch und das Umweltinstitut München e.V. kritisieren die Informationspolitik der Bundesregierung: Die EU hat klammheimlich die Grenzwerte für Lebensmittel aus Japan erhöht und die Ministerin Aigner schweigt.
Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner verweist seit Tagen auf „verstärkte Kontrollmaßnahmen“ und „spezielle Schutzstandards“ – sie informiert die Öffentlichkeit jedoch nicht darüber, dass die EU-weit geltenden Grenzwerte für die radioaktive Belastung von Lebensmitteln aus den betroffenen Regionen Japans am vergangenen Wochenende deutlich erhöht wurden.

„So sieht also Bürgernähe und „man hat gelernt aus den Wahlen“ aus. Der Bürger und die Bürgerin wird nach wie vor nicht ernst genommen und veräppelt“, spottet die Organisation. Mehr lesen bei Glocalist

Verwandte Artikel:

Von TechFieber Green • Abgelegt unter News, Atomkraft, Life

Comments (1)

  1. Michael sagt:

    Es ist an der Zeit … das die schwarze Lobbyismus Partei endgültig abgewählt wird. Baden.Württemberg hat es vorgemacht, wie die künftige Regierung aussehen wird.
    Tschüss, Frau Aigner

Bitte hier Kommentare schreiben ...