Galaxy S9 Spitzen Kamera Handy

Wir haben Samsungs Topp-Smartphone S9 genau unter die Lupe genommen: Das jüngste Highend-Handy-Modell der Koreaner will vor allem mit neuer Kameratechnik überzeugen, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen gute Fotos machen kann. Weiterlesen


Das neue Nokia 7 Plus ist eine verbesserte und grössere Version des Nokia 7, das der finnische Hersteller HMD Global bislang nur in China anbietet. Das neue Plus-Modell für den europäischen Markt ist mit einem 6 Zoll grossen Display mit Full-HD-Auflösung (2.160 x 1.080 Pixel) ausgestattet und kommt wie derzeit viele neue Handys statt im 16:9-Verhältnis im 18:9-Grossformat. Damit wird fast die gesamte Vorderseite zum Bildschirm. Weiterlesen

Totgesagte leben eben doch mal wieder länger: Der Smartphone-Vorreiter BlackBerry ist zurück mit einem neuen Handy namens Key2, dass laut Hersteller die ikonischen BlackBerry Standards um neue Features wie einer Dual-Kamera, einer noch intelligenteren Tastatur und einer verbesserten Kontrolle privater Daten erweitern soll. Weiterlesen

Der aufstrebende chinesische Mobile-Riese Huawei will unabhängiger vom Android-Betriebssystem werden – und rüstet sich für ein mögliches US-Embargo.

Medienberichten zufolge arbeitet Huawei schon seit geraumer Zeit an einer Alternative zum dominierenden Mobil-Betriebssystem Android von Google. Demnach entwickelt der Grosskonzern aus dem Reich der Mitte ein eigenes OS für Smartphones und Tablets und rüstet sich damit auch für ein mögliches US-Embargo, falls amerikanische Software-Hersteller wie eben Google ihre Programme in Zukunft nicht mehr zur Verfügung stellen dürfen. Weiterlesen

Guter Preis, viel technik

Dual-Kamera, 18:9-Display, schickes Design: Das neue Motorola Moto G6 soll der neue Star der Mittelklasse sein – für knapp 250 Euro. Wir haben uns das Smartphone angeschaut und ausgiebig getestet. Weiterlesen

Neues Luxus-Smartphone: Porsche Design Huawei Mate RS

27. April 2018 | by TechFieber Redaktion

Smartphone für die Luxusklasse: Porsche Design und der Mobile-Riese HUAWEI bringen mit dem 1.500 Euro teuren PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS eines der aktuell leistungsfähigsten Smartphones in den Handel. Das PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS will laut den Machern hinter dem Projekt mit der charakteristischen Designsprache von Porsche Design sowie der innovativen Technologie von HUAWEI einen neuen Standard im Bereich der High-End-Smartphones setzen. Weiterlesen

Apple iPhone Drosselung abschalten

Na also, geht doch: Apple wird iPhone-Nutzer die umstrittene Drosselung der Leistung ihrer Geräte bei abgenutzten Batterien abschalten lassen. «Wir empfehlen das nicht», weil das zu plötzlichen Neustarts der Geräte führen könne, schränkte Konzernchef Tim Cook in einem Interview des US-Senders ABC ein.

Apple sei bei der Einführung der Funktion vor rund einem Jahr darauf fokussiert gewesen, die reibungslose Nutzung der Geräte auch mit geschwächten Batterien zu ermöglichen. Aber «wenn Sie es nicht möchten, können Sie es abschalten.» Weiterlesen

Textbombe: Boshafter Link crasht iPhone

Über Twitter und andere soziale Netzwerke verbreitet sich aktuell ein Link, der diverse Apps auf Mac-Rechnern, iPhones und iPads zum Absturz bringen kann.  Die sogenannte Textbombe lasse teilweise sogar die Nachrichten-App des Versenders abstürzen, weil die Anwendung eine Vorschau des Links generiert, berichten die Kollegen von Mac&. Wer den Link deshalb per iMessage erhält, muss die komplette Konversation löschen, damit es nicht immer wieder zum Absturz kommt, erklären die Experten. Weiterlesen


Starthilfe für die App-Economy: Der US-Techriese Apple hat heute bekannt gegeben, dass 70 Hochschulen und Universitäten in Europa den „Jeder kann programmieren“-Lehrplan eingeführt haben. Das Programm soll dabei zu helfen, mehr mobile Apps zu entwickeln. Weiterlesen

Hands-on | Huawei Watch 2 Smartwatch im Praxis-Test

19. November 2017 | by TechFieber Redaktion

Die neue Smartwatch von Huawei punktet mit guter Hardware, enttäuscht allerdings leider in Punkto Software und Bedienung. Wir haben die intelligente Uhr mit «Android Wear 2.0» ausprobiert.

Im Gegensatz zur ersten Auflage der Huawei Watch ist die zweite Uhr des Herstellers eher sportlich gehalten. Und das gilt auch für die Technik.

So verbindet die Huawei Watch 2 die Konnektivität eines Smartphones (zumindest in der teureren 4G-Variante), praktische Apps sowie die Funktionen eines modernen Fitness-Trackers. Weiterlesen