Neue HP ProBooks optimiert für mobile Worker

30. Januar 2019 | by TechFieber Redaktion

Der US-IT-Dino HP lässt neue Laptops vom Stapel: Die neue Modelle HP ProBook 445 G6- und HP ProBook 455 G6-PCs sollen laut Hersteller speziell „schnell wachsende Firmen mit mobilen Mitarbeitern“ ansprechen. Soll heissen: Modernes Design, Leistung und lange Akkulaufzeit bis hin zu Sicherheit und Konnektivität soll diese Zielgruppe interessieren.

Die HP ProBook 445 G6- und HP ProBook 455 G6-Laptops werden von aktuellen AMD Ryzen Quad-Core-Prozessoren angetrieben und sind mit Windows 10 ausgestattet. Die Geräte wurden speziell für die heutige Arbeitswelt entwickelt und adressiereren die Anforderungen der Mitarbeiter im Büro und unterwegs gleichermaßen.

Die HP ProBook 445 G6- und ProBook 455 G6-Laptops auf einen Blick:

– Stylishes Design: Ultraflaches Gehäuse mit klaren Linien und Kanten sowie natürlichem Silber-Finish. Die nahezu randlosen Displays bieten ein optimales Seherlebnis; ein 180°-Scharnier ermöglicht es den Nutzern, das Gerät flach hinzulegen, was die gemeinsame Nutzung von Inhalten und die Zusammenarbeit erleichtert.

– Sichere und einfach bedienbare Funktionen: Erweitert um zahlreiche Sicherheitsfunktionen, darunter das HP BIOSphere Gen4 Firmware-Ökosystem, das den BIOS-Schutz automatisiert und eine einfache Verwaltung ermöglicht. Dazu verfügen die Laptops über ein robustes Gehäuse mit einem 3D-geschmiedeten Aluminium-Tastaturdeck und einer gestanzten Aluminiumabdeckung. Dazu gibt es verschiedene Konnektivitätsoptionen, die auf die Bedürfnisse der Benutzer zugeschnitten werden können, einschließlich der drahtlosen Treibertechnologie HP Connection Optimizer.

– Starke Leistung und Ausdauer: Erhältlich mit fortschrittlichen AMD Ryzen™ Quad-Core-Prozessoren und einer langen Akkulaufzeit für stressige Arbeitstage. Der Akku kann mit HP Fast Charge innerhalb weniger Minuten bereits wieder bis zu 50 Prozent aufgeladen werden.

Preise und Verfügbarkeiten
Das HP ProBook 445 G6 und das ProBook 455 G6 sind in Deutschland ab Ende Februar, ab einer UVP von 799,00 Euro zu haben.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben