TV-Soundbar „Command Bar“ von Polk Audio jetzt mit Alexa Sprachsteuerung #Heimkino

Polk Audio - neue TV-Soundbar mit Alexa Sprachsteuerung
Der amerikanische Audio-Spezialist Polk Audio verpasst seiner TV-Soundbar „Command Bar“ Alexa Sprachsteuerung. Der Sound-Riegel für den Fernseher kommt zudem mit Subwoofer und einem raumfüllenden Surround Sound, die seit Kurzem auch die Multiroom-Musik-Funktion auf Alexa-Basis unterstützt.

Das notwendige Firmware-Update für Alexa ist ab sofort für Deutschland freigeschaltet.

Herzstück fürs moderne Heimkino

Die Soundbar ist sowohl mit der zugehörigen Fernbedienung, den Gehäusetasten, als auch bequem per Sprachbefehl steuerbar. Durch das integrierte Alexa-System können Kunden diverse Smart-Home-Skills nutzen. So lassen sich Smart-Lampen und -Klimasysteme problemlos bedienen sowie Videos, Hörbücher und Musik über verschiedene Streaming-Dienste wie Amazon Video/Music, Audible, TuneIn, Deezer und Spotify abrufen.

Mittel-Tiefton-Treiber und zwei 1 Zoll Hochtöner

Die Polk Audio-Technologie sorgt mit Mittel-Tiefton-Treibern und zwei 1 Zoll Hochtönern für raumfüllenden Surround Sound. Klare Dialoge und kleinste Details soll die patentierte VoiceAdjust-Technologie garantieren.

Darüber hinaus verfügt die Polk Command Bar über zwei HDMI-Eingänge, von denen einer perfekt auf den Amazon Fire TV-Stick abgestimmt ist.

Zwei HDMI-Eingänge und 4K-kompatibel

Die Polk Command Bar ist kompatibel mit verschiedenen HD- und UHD/4K-Fernsehgeräten. Die beiden HDMI 2.0b-Eingänge sorgen dafür, dass HDR-Inhalte auch in UHD/4K großartig aussehen.

Sie sind zudem kompatibel zu HDCP 2.2, Dolby Vision und HDR10. Die Unterstützung von Dolby- und DTS-Surround-Formaten schafft ein eindrucksvolles, raumfüllendes Heimkino-Erlebnis.

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.