KI: 80 Prozent der Unternehmen finden Künstliche Intelligenz wichtig

Gut drei Viertel der Unternehmen in Deutschland bewerten künstliche Intelligenz (KI) als wichtiges Zukunftsthema. Rund jede zweite Firma verfügt aktuell sogar über erste praktische Erfahrungen und setzt KI-Technologien in Teilbereichen ein – so zumindest eine neue Studie von DXC Technology.

In welche Einsatzfelder wollen die Chefetagen aber in den kommenden zwei Jahren investieren, um mit KI erfolgreich zu sein? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die Studie „Artificial Intelligence“ von DXC Technology.

Dafür wurden von einem Marktforschungsinstitut 300 Manager in Deutschland befragt, die über die digitale Transformation des Unternehmens entscheiden.

Die Menschen bei ihrer Arbeit besser zu unterstützen wird von den Entscheidern zwischen Nordsee und Alpen als wichtigstes Investitionsziel für den Einsatz künstlicher Intelligenz genannt (82 Prozent).

Darüber hinaus wollen die Firmen vorrangig in smarte Algorithmen investieren, mit denen sich Prozesse automatisieren lassen (77 Prozent) und neue Angebote entwickelt werden (77 Prozent). Die große Mehrheit nimmt zudem Geld in die Hand, um den Kundenservice proaktiv möglich zu machen (76 Prozent).

Foto: Hersteller/dxc.technology/de

 

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.