Autonomes Fahren: Beendet Apple sein „Projekt Titan“? Ingenieure werden abgezogen

27. Januar 2019 | by TechFieber Redaktion

Wie der US-Kanal CNBC berichtet – und der iPhone-Hersteller Apple mittlerweile bestätig hat – stottern die ambitionierten Auto-Projekte bei dem Silicon Valley Konzern massivst.

Den Berichten zufolge musste Apple hat sein Projekt Titan um weitere 200 Mitarbeiter verkleineren. Ein Teil von ihnen soll in anderen Projekten des Unternehmens unterkommen, andere wurden entlassen im Rahmen einer Umstrukturierung.

Chef des Bereichs ist Doug Field vor, der von einer Führungsposition bei Tesla zu Apple zurückgekehrt ist.

Schon Mitte 2016 gab es einen erheblichen Einschnitt und eine andere strategische Ausrichtung: Kein komplettes Elektroauto sollte entwickelt werden, sondern vielmehr eine Plattform für autonome Fahrzeuge.

Das führte allerdings auch dazu, dass zuvor aus der Autobranche abgeworbene Spezialisten sich aus dem Projekt verabschiedeten.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. […] Techfever MotorAutonomes Fahren: Beendet Apple sein „Projekt Titan“? Ingenieure werden abgezogen […]

Antwort schreiben