Kick-off in Hamburg: VR Prototyping Lab geht an den Start

23. Oktober 2018 | by TechFieber Redaktion

VR Prototyping Lab geht an den Start
Mit einem Kick-off Barcamp ist das VR Prototyping Lab von nextMedia.Hamburg und nextReality.Hamburg gestern im VR Transfercenter im Kreativspeicher M28 in der Hamburger Speicherstadt gestartet.

Das Projekt bringt Studierende mit Hamburger Medienunternehmen zusammen, um gemeinsam mit VR zu experimentieren, Marktideen zu entwickeln und einen Prototypen zu bauen.

What’s next bei VR und AR Content?

Wie verändern VR und AR den Zugang zu Content? Welche neuen Formate können daraus entstehen? Und wie verdient man damit eigentlich Geld? Antworten auf diese Fragen soll das VR Prototyping Lab liefern, bei dem Studierende der Universität Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) in nur einem Semester nutzbare VR-Prototypen für Hamburger Unternehmen entwickeln werden.

Im Rahmen eines Kick-off Barcamps trafen die teilnehmenden Studierenden gestern auf die Partner-Unternehmen Bauer Xcel Media, SPIEGEL Verlag und FOODBOOM.

Neue Arbeitsgruppen zum Wintersemester 2018/2019

Zum Auftakt tauschten sich die Studierenden mit den Unternehmen aus und entwickelten in offenen Brainstormings Ideen und Ansätze für mögliche Prototypen. Im Laufe des Wintersemesters 2018/2019 werden nun drei feste Arbeitsgruppen kontinuierlich an der Entwicklung dieser Prototypen für ihr jeweiliges Partner-Unternehmen arbeiten.

Als offizieller Partner des Projekts unterstützt nextReality.Hamburg die Studierenden und das insbesondere mit dem Fachwissen seiner VR-Experten, die den Studierenden während des gesamten Projektes als Mentoren zur Seite stehen werden.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben