Spire Studio: Mobiles Ton-Studio für Android

16. Oktober 2018 | by TechFieber Redaktion

Spire Studio: Mobiles Ton-Studio für Android

Der Audioverarbeitungs-Spezialist iZotope bringt sein mobiles Aufnahmestudio „Spire Studio“ nun auch für Android-Geräte.

Das tragbare Recording-Device besitzt eine intuitive One-Touch-Lösung und zeichnet sich durch hochwertigen Sound aus. Mit Spire kann in Studioqualität – in Echtzeit ohne Latenz – aufgenommen werden. Nach dem deutschen Release Anfang Oktober für iOS-Nutzer, können nun auch Android-Musiker die Spire-App für ihre Musikaufnahmen nutzen.

Die App ermöglicht es per Smartphone aus einzelnen Ideen und Spuren fertige Tracks zu bauen.

Verbunden wird Spire Studio einfach per WLAN mit dem jeweiligen Android-Smartphone. Durch einen simplen Tastendruck am Device kann der Soundcheck vorgenommen werden, der automatisch alle angeschlossenen Mikrofone und Instrumente einpegelt. Unerwünschtes Clipping oder Verzerren wird somit direkt vermieden. Bis zu acht Spuren können aufgenommen und anschließend in der App bearbeitet und abgemischt werden. So kann der Track kinderleicht mit Bandmitgliedern, Produzenten, Freunden oder der Community geteilt werden.

Die einfache und intuitive Bedienung von Spire Studio, die speziell für Smartphones und Tablets entwickelt wurde, vereinfacht und verkürzt Aufnahme- und Bearbeitungsprozesse enorm. So können Musiker ihren einzigartigen, unverwechselbaren Sound mit Effekten wie Reverbs, Pedaleffekten, Delays oder unterschiedlichen Amp-Modellen von iZotope in hochwertiger Studioqualität entwickeln. Regelmäßige Updates bieten frische Effekte und dadurch einen Sound, der nie monoton wirkt. Die Tracks können ohne Umwege geteilt, in Speicherdienste hochgeladen oder an Plattformen gesendet werden.

Antwort schreiben