Frischzellenkur für Google Maps in Deutschland

25. Juni 2018 | by TechFieber Redaktion

Google Maps

Happy Mapping! Auf deutschen Straßen werden dieser Tage wieder Kamera-Fahrzeuge des US-Konzerns Google zu sehen sein. Es würden Daten gesammelt, um das Kartenmaterial des Online-Dienstes Google Maps zu verbessern Bis zum September wolle Google nun neue Daten in Deutschland sammeln.

Es gehe unter anderem um Straßennamen und -schilder, Streckenführungen und Informationen über Geschäfte. Es sei aber nicht geplant, die neuen Aufnahmen für den Online-Dienst Street View in Deutschland zu verwenden.

„Wir haben derzeit keine Pläne, neues Bildmaterial von deutschen Straßen in Street View verfügbar zu machen“, so Google-Deutschland-Sprecherin Lena Heuermann „Wir würden gerne aktualisieren, aber deutsche Datenschutzbestimmungen verhindern das leider.“

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben