Industrie 4.0: Asien setzt voll auf Robotik #Studie

10. Oktober 2017 | by Jochen Siegle

Industrie 4.0: Asien setzt voll auf Robotik

In Asien halten Industrie-Roboter massiv Einzug. Fast die Hälfte alle Systeme werden in China installiert.

Robotik ist neben künstlicher Intelligenz und Big Data eines der aktuellen Schlagwörter, das in einem Atemzug mit der Umwälzung ganzer Industrien im Zuge der Digitalisierung genannt wird. In Asien wird die industrielle Automatisierung vehement vorangetrieben – einer Studie des Robotik-Weltverbands IFR zufolge allen voran in China.

Seit 2010 verzeichnet der IFR ein Rekordjahr nach dem anderen, im asiatischen Raum stiegen die Verkaufszahlen allein bis 2015 um 70 Prozent auf mehr als 880.000 Roboter. 2015 wurde ein Rekordzuwachs um fast 20 Prozent verbucht.

Asiatische Elektronikunternehmen rüsten um

Dabei werden in keinem anderen Land mehr Industrie-Roboter verkauft als im Land der Mitte: Fast 43 Prozent aller in der Asienregion (inklusive Australien und Neuseeland) verkauften Industrie-Roboter fallen auf China. Mit grossem Abstand folgt Südkorea (24 Prozent) vor Japan (24 Prozent). Und der Trend setzt sich fort: Der Robotik-Weltverband prognostiziert, dass bis 2019 rund 40 Prozent der weltweit abgesetzten Industrie-Roboter in China installiert werden.

Vor allem Asiens Elektronikunternehmen rüsten mit Nachdruck um: Die Investitionen der Branche in Industrieroboter erhöhten sich 2015 sprunghaft um 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr und belaufen sich auf mehr als 56.000 verkaufte Systeme. Zum erstenmal hat die Elektro-Industrie damit mehr Roboter als die Automobil-Branche neu installiert.

Südkorea führend bei Roboter-Dichte

Bislang werden die meisten industriellen Roboter-Systeme im produzierenden Gewerbe eingesetzt. Im Zuge der Digitalisierung ganzer Branchen aber halten Roboter auch zunehmend in anderen Sektoren Einzug, was zu hohen Wachstumsraten auch bei nicht-industriellen Systemen führt.

Interessant auch: Bei der Roboterdichte steht Südkorea weltweit an der Spitze. Hier kommen laut 531 Industrie-Roboter auf 10.000 Arbeitnehmer, gefolgt von Singapur (398) und Japan (305). Im globalen Durchschnitt sind es 69 Roboter pro 10.000 Arbeitnehmer.

Foto: Aldebaran Robotics

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben