Teufel Boomster: Next generation Ghettoblaster kommt mit DAB+ #SoundsGreat

4. Oktober 2017 | by TechFieber Redaktion

Klingt gut, sieht teuflich gut aus: Gut drei Jahre nach dem Ur-BOOMSTER schickt Teufel einen Nachfolger ins Rennen. Neu ist etwa nun dass der neue BOOMSTER zusätzlich zu UKW-Sendern nun auch Digitalradio via DAB+ empfängt. Zudem soll das neue Display die Sendersuche erleichtern und zeigt weitere hilfreiche Informationen wie Akkustand, Bass und Lautstärke an.

Neu auch ist die Retro-mäßige Teleskopantenne: Statt der bisherigen Wurfantenne sorgt in der nächsten Generation des BOOMSTER eine Teleskopantenne fürguten Empfang..

275 Kunden haben den BOOMSTER laut Hersteller bewertet und vergeben im Schnitt 4,43 von 5 möglichen Punkten. Über 91% bewerten das Stereo-Bluetooth-Radio mit 4 oder 5 Sternen. „

Kabelloser Hi-Fi-Sound mit langer Ausdauer

Ganz nach Lust und Laune spielt der BOOMSTER analoges und digitales Radio oder Musik vom Handy oder Streaming-Diensten via Bluetooth. Mit je zwei Hoch- und Mitteltönern sowie einem 90-mm-Subwoofer sorgt der BOOMSTER für guten Klang. Mit bis zu zehn Stunden Spieldauer hält der Akku laut Anbieter auch lange Ausflüge durch.

Wenn das Handy nicht mithalten kann, frischt es seinen Akku über den integrierten Ladeanschluss am BOOMSTER auf. Selbstverständlich spielt der BOOMSTER auch am Stromnetz über das mitgelieferte Netzteil.

 

Preise und Verfügbarkeit

Der BOOMSTER ist ab sofort auf www.teufel.de zum Preis von 349,99 bestellbar. Die ersten 1.000 Kunden, die den neuen BOOMSTER vorbestellen, erhalten einen Rabatt in Höhe von 50 Euro. Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich ab Anfang November 2017.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben