Upcycling | Feuerwear-Rucksack „Eric“ aus Feuerwehrschlauch #Video

11. April 2017 | by Denise Kohmann

Eric - der erste Feuerwear-Rucksack
So dynamisch wie Dein Lifestyle: Das Kölner Taschen-Label Feuerwear macht nun auch Rucksäcke aus gebrauchten Feuerwehrschläuchen. Der mehr oder weniger unkaputtbare Rucksack „Eric“ aus echtem Feuerwehrschlauch ist bereit für alle Einsätze des Alltags. Ganz gleich ob wenige, viele, leichte oder schwere Dinge auf den Touren in der Stadt, zum Einkaufen oder zur Uni geschultert werden müssen.

Eric - der erste Feuerwear-Rucksack

Selbst bei voller Beladung soll die große Rucksackklappe mit Steckschnalle und Gurt jeglichen Inhalt fest zusammenhalten.

Im Rückenteil ist eine ergonomische Polsterung integriert, die auch das Laptopfach im Inneren sicher schützt. In den beiden vorderen Reißverschlussfächern sind zum Beispiel Smartphone, Zettel, Stifte und sonstige Utensilien gut verstaut.

Eric - der erste Feuerwear-Rucksack

 

 

Eric - der erste Feuerwear-Rucksack

Preise und Verfügbarkeit
Der Feuerwear Rucksack Eric kostet um die 170,- Euro. Eric ist in den Schlauchfarben Rot und Weiß sowie in Schwarz erhältlich. Er ist für Laptops und Tablets bis zu 15 Zoll geeignet und hat ein variables Ladevolumen von 17-23 Litern.

+ Link: Feuerwear Rucksack Eric

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben