AfterShokz: Kopfhörer mit Knochenleit-Technologie für mehr Sicherheit im Straßenverkehr #IFA16

14. September 2016 | by Sachiyo Tanaka

AfterShokz

Der US-Gadget-Spezialist AfterShokz hat zur IFA 2016  ein interessantes neues Kopfhörer-Konzept präsentiert. Mit den AfterShokz „Open-Ear-Kopfhörern“ ist es dank Knochenleit-Technologie möglich, Musik zu hören, ohne seine Umgebung völlig auszublenden.

Die Technologie nutzt Vibrationen, um Schallwellen direkt an die Ohrmuschel weiterzuleiten. Durch das Open-Ear-Design der Kopfhörer steigert sich die Sicherheit im Straßenverkehr und auch beim Sport im Freien enorm. Musik an, Ohren auf, Natur genießen!

Außerdem ist es durch die Bluetooth-Verbindung auch möglich, Telefongespräche anzunehmen und zu führen. Die Kopfhörer sind schweiß- und wasserabweisend und mit allen gängigen Smartphones und MP3-Playern kompatibel.

Auf der IFA zeigte das US-Unternehmen dem Bundesstaat New York zudem Wireless Trekz Titanium sowie Sportz Titanium.

AfterShokz auf der IFA in Berlin

+ Links: AfterShokz | IFA 2016

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben