TravelGeeks | Airbnb mit 100 Millionen Übernachtungen

15. Juli 2016 | by Alex Reiger

Air Bnb

 

Web-Firma avanciert zum Reise-Riese und knackt Rekorde: Der in Kalifornien gegründete Community-Marktplatz für Vermietung von Unterkünften Airbnb hat die Marke von 100 Millionen Übernachtungen übersprungen. Der Konflikt mit vielen Städten wie Berlin oder New York, die kurzfristige Vermietungen von Wohnungen stark einschränken wollen, sei nicht zuletzt eine Folge dieses schnellen Wachstums: „Lange sind wir belächelt oder ignoriert worden“, so der Airbnb-Mitgründer Nathan Blecharczyk im neuen“Spiegel“.

Rekord: Airbnb knackt Marke von 100 Millionen Übernachtungen

Ein gutes Verhältnis mit den Städten sei aber „zwingend, um langfristig erfolgreich zu sein“.

Den Weg an die Börse will das zuletzt mit rund 30 Milliarden Dollar bewertete Unternehmen vorerst nicht suchen: „Ein Börsengang ist für uns nicht das Ziel, sondern Mittel zum Zweck“, so Blecharczyk. „In Quartalszahlen zu denken wäre eine zusätzliche Belastung.“

+ Link: Airbnb.de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben