E-Commerce | eBay Plus knackt 100.000 Mitglieder-Schwelle

9. Mai 2016 | by Alex Reiger

bay Plus knackt 100.000 Mitglieder

Sorgenkind mit Aufwärtstrend: Der Onlinemarktplatz Ebay hat mit seinem nur in Deutschland angebotenen Treue-Programm Ebay Plus erste Erfolge erzielt. „Innerhalb der ersten sechs Monate haben wir bereits die Zahl von 100.000 Mitgliedern überschritten“, so eBay-Deutschland-Chef Stephan Zoll heute morgen im „Handelsblatt“.

Das Programm, das als Antwort auf die Erfolge von Amazon Prime gestartet wurde, scheint auch den Umsatz zu steigern. „Ebay Plus-Mitglieder kaufen häufiger bei uns und haben auch größere Warenkörbe“, sagte Zoll. Bei der Lieferung am gleichen Tag will Ebay jedoch nicht dem Beispiel von Amazon folgen, das die Expresszustellung in Deutschland massiv ausweitet.

„Da ist mehr Dynamik drin als noch vor einem Jahr und irgendwann wird die taggleiche Lieferung im Markt sicher zumindest für bestimmte Bereiche Standard werden“, räumte der künftige Ebay-Chef Stefan Wenzel ein, bleibt aber skeptisch: „Wir beobachten den Markt natürlich intensiv, ich denke aber nicht, dass bereits der entscheidende Wendepunkt erreicht ist.“

Im vergangenen Jahr konnte Ebay in Deutschland nach eigenen Angaben trotz des harten Wettbewerbs weiter zulegen. „Wir haben in Deutschland auch im letzten Jahr Wachstum im Rahmen unseren Erwartungen verzeichnet – insbesondere im Bereich des gewerblichen Handels“, so Zoll.

Ebay hatte zwar gegenüber der US-Börsenaufsicht für Deutschland einen Umsatzrückgang in US-Dollar ausgewiesen. Dies sei jedoch auf „immense Währungsschwankungen des Euro gegenüber dem US-Dollar“ in diesem Zeitraum zurückzuführen.

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben