Teenager: 99 % der Mädchen mit Smartphone – 97 % der Jungen #Studie #Infografik

5. April 2016 | by Silvia Kling

99 prozent Mädchen mit Smartphone

Mädchensache Hightech-Gadgets: Die Mädels hängen die Jungs laut einer neuen Studie wohl auch beim Thema Smartphones ab: Die 12- bis 19-jährigen Mädchen liegen in Deutschland gemäß einer JIM-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbund Südwest (MPFS) beim Handy-Besitz vor ihren männlichen Altersgenossen. Der Untersuchung zufolge besitzen 99 Prozent der deutschen Mädchen, aber nur 97 Prozent der Jungs  eines.

Und: Auch Digitalkameras und MP3-Player werden von Mädchen deutlich häufiger genutzt als von Jungs.

Jungen beim Gaming vorne

Signifikant werden die Geschlechter-Unterschiede dagegen bei PC/Laptop und Spielkonsolen. Hier gibt es mehr männliche als weibliche Nutzer.

Für die JIM-Studie des MPFS hat der Think-Tank für Zukunftsforschung mit iBusiness.de das Retourenverhalten deutscher Onlineshopper in eine Infografik umgesetzt – siehe oben.

+ Links: mpfs.de |  iBusiness.de 

Mehr bei TechFieber zum Thema:

Antwort schreiben