Latte Art mit dem Ripple Maker: Mehr Bilder im Schaum

5. April 2016 | by Dieter Jirmann

Ripple Maker: Mehr Bilder im Schaum

Es gibt immer wieder Menschen, die es darauf anlegen, in den Milchschaum auf ihrem Kaffee Bilder zu zaubern, von Jesus Christus bis Jofes Stalin (nee, von letzterem habe ich ehrlich gesagt noch nicht gehört).

Ihre Umwelt mag das bewundern – wer es aber regelrecht beneidet und darob nächtelang keinen Schlaf findet, kann sich mit Ripple Maker behelfen.

Diese Maschine garniert den Schaum mit winzigen Tropfen aus Kaffeeextrakt und zaubert damit beliebige Bilder und Nachrichten.

Ripple Maker: Mehr Bilder im Schaum

Welche visuellen Botschaften das Heißgetränk unters Volk bringen soll, kann man mit Hilfe eines LED-Touchscreens festlegen, so dass jede Tasse ein individuelles Gesicht bekommt.

Ripple Maker erkennt außerdem automatisch die Dimensionen der Tasse, so dass man auch keine Angst vor halbfertigen Bildern haben muss.

Gedacht ist das Gerät allerdings in erster Linie für den kommerziellen Einsatz – bei einem Preis von 1.300 Dollar wäre das in der Tat in der heimischen Küche ein teures Vergnügen.

Ripple Maker: Mehr Bilder im Schaum

+ Link: Ripple Maker Latte Art Machine | via uncrate.com

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben