TV | Philips bringt OLED-TV und setzt auf HDR

23. Februar 2016 | by Alex Reiger

Bye, Bye 3D. Willkommen OLED und HDR. So in etwa lautet kurz zusammengefasst das neue Mantra bei Philips TV für das Jahr 2016. Fernsehhersteller TP Vision, der die TVs der Marke Philips produziert arbeitet derzeit an der Entwicklung eines ersten OLED-Fernsehers.

Entsprechende Pläne wurden im Rahmen eines Medienevents der neuen Philips-TV-Reihe in Belgien bekannt. Gleichzeitig bestätigte der Hersteller den Einstieg in den HDR-Markt sowie den Abschied von 3D – will heissen: TP Vision beendet 3D-Unterstützung für die Fernseher von Philips und wir zum neuen TV-Modelljahr 2016 keine Fernseher mit 3D mehr anbieten.

Philips OLED-TV

TP Vision/Philips TV wird dafür auf den HDR-Trend setzen. Und: Wichtige Themen bei Philips bleiben weiterehin Android-TV sowie Ambilight bzw. Ambilight/Sound.

Im OLED-Sektor arbeitet man an einem Prototyp mit 55 Zoll-Diagonale. So wie auch Wettbewerber, setzt auch Philips in diesem Bereich auf OLED-Panels von LG will diese mit eigenem Know How noch optimieren.

Man darf gespannt sein, welche Neuheiten TP Vision zur IFA im September lancieren wird.

+ Links: http://www.tpvision.de |  philips.de/c-m-so/fernseher 

 

 

 

TechStats

Philips Firmenname: Royal Philips Electronics
Im Internet: www.philips.com, www.philips.de
Hauptsitz: Amstelplein 2, 1096 BC Amsterdam, Niederlande
Gegründet: 1891
Management: Frans van Houten (President & CEO)
Umsatz: 23,2 Milliarden Euro (2009)
Mitarbeiter: Etwa 116.000 weltweit

Royal Philips Electronics mit Hauptsitz in den Niederlanden ist ein Unternehmen mit einem vielfältigen Angebot an Produkten für Gesundheit und Wohlbefinden. Als Unternehmensziel gibt der Konzern an, die Lebensqualität von Menschen durch zeitgerechte Einführung von technischen Innovationen zu verbessern. ... Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben