WhatsApp am Steuer – Ungeheuer: 44 % der Autofahrer fummeln beim Fahren am Smartphone

WhatsApp am Steuer

Kaum zu glauben – aber wahr super beängstigend: Fast jeder zweite Autofahrer kann während der Fahrt die Finger nicht vom Smartphone lassen: 44 Prozent der deutschen Autofahrer lesen einer neuen Studie von Bitkom zufolge beim Fahren SMS oder andere Kurznachrichten wie Whatsapp auf ihrem Mobiltelefon. Dabei sollte doch jeder Erwachsene wissen: Wer beim Autofahren zum Handy greift, riskiert nicht nur ein hohes Bußgeld, sondern auch einen bösen Unfall.

Dennoch: Fast jeder Vierte (23 Prozent) schreibt sogar während der Fahrt selbst Kurznachrichten über die Tastatur des Telefons. 42 Prozent der befragten Autofahrer erklärten, dass sie beim Fahren mit dem Handy am Ohr ohne Freisprecheinrichtung telefonieren.

25 Prozent lesen außerdem E-Mails auf dem Handy, acht Prozent tippen Mails.

+ Links: Bitkom

 

2 Comments

  1. Calle 5. Februar 2016
  2. Sandtiger 5. Februar 2016

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.