Auto-Gadgets | Powerzwerg tizi Turbolader 4x MEGA Test #HandsOn

2. Februar 2016 | by Torsten Könekamp

 Hands-On | Smarte Gadgets, die das Leben erleichtern

Bis zu vier Gadgets im Auto gleichzeitig laden: Der Hersteller equinux, bisher eher bekannt für DVB-T-Lösungen für iPad und Co., hat diverse Ladeprodukte in seinem Portfolio. Zum Beispiel einen tizi Turbolader mit vier USB-Buchsen. Wir haben den Powerzwerg tizi Turbolader 4x MEGA unterwegs fürs Auto getestet.

 Hands-On | Smarte Gadgets, die das Leben erleichtern

tizi Turbolader: Variante mit 4 USB-Ports
Den tizi Turbolader gibt es in mehreren Varianten: Wir haben uns den den tizi Turbolader 4x MEGA (Preis: ca. 40 Euro) mit vier USB-Ports ausgesucht – ideal vor allem, wenn man mit der Familie mit dem Auto unterwegs ist. Da müssen öfters mehrere Smartphones und Tablets aufgeladen werden. Und Equinux verspricht, dass jede USB-Buchse bis zu 2,4 Ampere Strom bieten soll. So kann man bequem vier Geräte gleichzeitig aufladen. So weit, so gut.

 Hands-On | Smarte Gadgets, die das Leben erleichtern

Intelligentes Laden
Die Ladegeräte verfügen über eine intelligente Ladeautomatik, die jedem Gerät genau die Ampere-Leistung anbietet, die das Gerät verlangt. Hierzu findet ein sogenannter aktiver Dialog zwischen Ladegerät und zu ladendem Gerät statt. Wenn dieser nicht zustande kommt, lädt das Ladegerät aus Sicherheitsgründen mit maximal 500 Milli-Ampere.

tizi Turbolader 4x MEGA im Test
Tatsächlich verfügt das Ladegerät über reichlich Power. Mehrere Smartphones und Tablets konnte man im Auto gut laden. Bereits nach einer Stunde Autofahrt hatten die mobilen Alleskönner schon reichlich Power – und tatsächlich lagen die versprochenen 2,4 Ampere an jeder USB-Buchse.

Einfacher und bequemer gehts unterwegs wirklich nicht. Vor allem auf kurzen Fahrten (ein oder zwei Stunden) lohnt sich so der Anschluss des Handys oder Tablets ans Stromnetz des Autos.

+ Link: tizi.tv 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Antwort schreiben