Zalando geht offline: Startet Schuh-Outlet in Köln

28. Januar 2016 | by Silvia Kling

Neuland für E-Commerce-Vorreiter: Der Online-Händler Zalando eröffnet in diesem Frühjahr ein Outlet in Köln. In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof will das Unternehmen im DuMontCarré den rund 1.000 Quadratmeter großen Laden eröffnen.Laut einer Unternehmenssprecherin hat Zalando in ganz Deutschland nach Locations geschaut, aber in Köln die besten Voraussetzungen gefunden. Zalando betreibt bereits Outlets in Berlin und Frankfurt.

„Unser Fokus bleibt der Onlinehandel“, heißt es. Die Outlets seien aber eine sehr gute Möglichkeit, Waren, die nicht mehr im Online-Shop verkauft werden könnten, anzubieten. Dazu gehören unter anderem Stücke aus der Vorsaison oder Produkte mit kleinen Fehlern, wie etwa einem fehlenden Knopf.

Foto: Zalando

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben