Xmas-Fieber: Jeder Dritte legt Tablet unter Weihnachtsbaum #Studie

18. Dezember 2015 | by Silvia Kling

Xmas-Fieber: Jeder Dritte legt Tablet unter Weihnachtsbaum

All I want for Christmas is you a tech gadget! Jep, die Bundesbürger shoppen gern vor und um und nach Weihnachten – und dabei darf es gerne auch ein neues Gadgets oder Elektronik-Highlight sein. Das kommt kaum überraschend und hat nun eine Studie im Auftrag der Bitkom bestätigt. Die besagt, dass fünf von sechs Bundesbürgern in der Weihnachtszeit Elektronik shoppen wollen.

Ganz vorne dabei sind Tablets, die 30% der Befragten sich oder anderen unter den Baum legen möchten – noch beliebter als das Smartphone, das bei 28 % als Wunsch oder Geschenkabsicht genannt wurde. Fitnessarmbänder stehen bei immerhin 18 % der Weihnachtseinkäufer mit auf der Liste.

Genauso viele wollen sich eine Spielkonsole anschaffen, bei Smart Watches sind es 14 % Kaufwillige. Und 12 % der Umfrageteilnehmer wollen einen E-Reader erwerben. Im einstelligen Prozentpunktebereich wurden auch Flachbild-TV, Blu-Ray/DVD-Player, Digitalkamera und Navigationsgerät genannt.

Durchschnittlich, so besagt eine andere Studie, werden die Deutschen in diesem Jahr pro Kopf knapp 700 Euro rund um das Weihnachtsfest ausgeben – ein Viertel davon für Elektronik. Die Geschenke werden sich auf rund 14,3 Milliarden Euro summieren, davon allerdings etwa 3,5 Milliarden in bar, wie uns die GfK verrät.

Die Branche erwartet laut Bitkom in diesem Jahr und einschliesslich der Jahresendsaison 9,1 Milliarden Euro Umsatz mit Smartphones und 2,1 Milliarden mit Tablets. Kein Wunder, haben die Allzweck-Telefone heute doch verwandte Gerätegattungen wie MP3-Player oder Einsteiger-Digitalkamera an den ökonomischen Rand gedrängt.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben