Seiko Xchanger-Sport-Brille aus dem 3D-Drucker #Video

Materialise: 3D-gedruckte SEIKO Xchanger-Brillenkollektion mit renommiertem Preis Silmo d’Or ausgezeichnet #Video

Der Münchner 3D-Druck-Vorreiter Materialise und der Optik-Spezialst SEIKO haben gemeinsam eine neue Sportbrillen-Kollektion entworfen, die aus dem 3D-Drucker stammt.

Die „Xchanger“-Brillengestelle sind besonders leicht und widerstandsfähig und stehen für traditionelles Brillendesign, vereint mit den Vorteilen additiver Fertigungstechnologien. Das Material, das für die SEIKO Xchanger-Gestelle verwendet wird, hat eine seidige Molekularstruktur, die stabiler als Azetat und leichter als Titan ist.

Seiko Xchanger-Sport-Brille aus dem 3D-Drucker

Möglich wurde dies durch die Entwicklungs- und Designfreiheit, die 3D-Druck bietet. Zu den Spezialfunktionen zählen ein geprüftes Anti-Fog-Belüftungssystem, ein integrierter Mechanismus zum Austauschen der Gläser und Gläser mit hoher Krümmung für breitere Blickwinkel.

Um Personalisierung und Flexibilität zu gewährleisten, bieten die SEIKO Xchanger-Brillengestelle drei unterschiedliche Neigungswinkel sowie mehrere Gestellgrößen und Bügellängen. Das modularisierte Gestelldesign ermöglicht eine große Farbauswahl für die einzelnen Gestellkomponenten und die anpassbaren Teile sorgen für endlose Möglichkeiten.

+ Links: Materialise.de | SEIKO Optical Europe

One Response

  1. Marcel Derweil 15. Oktober 2016

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.