Web-Fernsehen: YouTube goes to Hollywood – Angriff auf Netflix

3. Dezember 2015 | by Alex Reiger

YouTube goes to Hollywood - Angriff auf Netflix

Der Google-Video-Dienst YouTube will den Rivalen von Netflix, Amazon Prime Video, Maxdome & Co. ans Leder und will den Video-Streaming-Wettbewerbern direkte Konkurrenz machen. Laut dem stets gut informierten Kollegen des „Wall Street Journal“ spricht YouTube dazu mit Hollywood-Studios und anderen Produzenten über die Lizenzierung von Filmen und TV-Serien. Mindestens 10 eigene Shows will Youtube demnach haben.

Erst kürzlich hat YouTube in den USA den Pay-Video-Dienst Youtube Red gestartet, der 10 Dollar im Monat kostet, dafür aber Videos ohne Werbung sendet. Leider ist Red bis auf weiteres nicht in Deutschkand verfügbar.

+ Links: Wall Street Journal via turi2.de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. Chris says:

    War ja nur eine Frage der Zeit, dass Youtube eine Pay-to-Watch Option hinzufügt. Klingt auch sehr verlockend für 10 Dollar im Monat (denke auch so ungefär 10 Euro) auf die nervige Werbung zu verzichten. YT muss nur aufpassen, dass sie damit keine Benutzer verlieren.

Antwort schreiben