GT Mouse von Swiftpoint: Computermaus mit Touchscreen

13. November 2015 | by Denise Kohmann

 Erste Computermaus mit Touchscreen-Funktionalität

Kleine Maus ganz gross? Die Swiftpoint GT Maus hat sich viel vorgenommen – sie will nämlich tatsächlich „die mobile Nutzung von Laptops revolutionieren“, indem sie auf die Zeigerpräzision einer Computermaus mit dem Komfort eines Touchscreens verbindet.

Das clevere Mäusschen lässt sich über zwei Tasten und ein Scroll-Rad bedienen und verfügt zudem auf der Unterseite über eine kleine Stiftspitze, die sich, sobald sie durch ein Ankippen der Maus mit der Auflagenfläche in Berührung kommt, wie ein virtueller Finger verhält.

Dadurch werden Wischbewegungen am Touchscreen simuliert, um das schnelle Bewegen von Inhalten zu ermöglichen und die gestenbasierte Bedienung zu vereinfachen.

 Erste Computermaus mit Touchscreen-Funktionalität
Die GT Mouse ist ergonomisch geformt, wird wie ein Stift zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten und benötigt nur wenig Platz während der Nutzung. So reicht beispielsweise die Handauflagefläche bei Notebooks aus, um Besonders auf Reisen im Zug oder Flugzeug bequem und unabhängig vom Touchpad arbeiten zu können.

 Erste Computermaus mit Touchscreen-Funktionalität

Swiftpoint hat auch an praktisches Zubehör gedacht. Die Mini-Maus wird in einem Transportetui aus Leder mit magnetischen Auflageflächen für die Maus und den USB-Dongle geliefert. Zusätzlich befinden sich darin ein Tragebeutel, ein dünnes Mauspad für glatte Oberflächen und ein weiteres zum Aufkleben auf die Handauflagefläche bei Notebooks.

 Erste Computermaus mit Touchscreen-Funktionalität

Verfügbarkeit und Preise
Die Swiftpoint GT Maus ist ab sofort im Fachhandel und online unter technikdirekt.de oder gravis.de für einen Preis von 149,- Euro erhältlich.

+ Link: Swiftpoint

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Comment (1)

  1. Beate says:

    Ist diese Maus wirklich ergonomisch? Ich könnte mir vorstellen das es sehr stressig und umkomfortabel ist mit dieser Maus über einen längeren Zeitpunkt zu arbeiten. Desweiteren scheint mir die Maus für 150€ ein wenig überteuert zu sein oder sehe ich das falsch?

    Mfg
    Bea

Antwort schreiben