Musik | EU soll Streaming-Dienste regulieren

11. November 2015 | by Silvia Kling

  Musik Streaming

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat eine neue europaweite Regelung für die Vergabe von Nutzungsrechten für Online-Musikstreamingdienste angekündigt. „Am Ende sollen `Hubs` entstehen, die die für solche Musikangebote nötigen Rechte, für Dienste wie `Spotify` oder `Deezer`, zentral verwalten“, so Maas heutein der „Die Zeit“.

„Die Gema beteiligt sich an der Gründung einer zentralen Lizenzierungsstelle.“

Im Rahmen der Reform des Urheberrechts will Maas auch die EU-Richtlinie für die nationalen Verwertungsgesellschaften umsetzen.

Danach sollen alle EU-Mitgliedsstaaten verpflichtet werden, für ihre Verwertungsgesellschaften Aufsichtsbehörden zu gründen, die europaweit zusammenarbeiten.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben