ZEISS VR ONE: Neue Virtual Reality Brille kommt zur IFA 2015

25. August 2015 | by Alex Reiger

Virtual Reality erobert die IFA in Berlin

Der süddeutsche Optik-Spezialist ZEISS bringt zur anstehenden IFA in Berlin (4. bis zum 9. September 2015) in die „iZone“ die neue mobile Virtual Reality (VR) Brille

Die ZEISS VR ONE bietet virtuelle Realität per Smartphone – kabellos versteht sich. Zum Eintauchen in virtuelle Welten muss einfach die entsprechende VR-App auf dem Smartphone (Android oder iOS) gestartet und das Mobiltelefon in die VR-Brille einschoben werden.

VR-Trend pusht Kommerz-Applikationen

Bei der  IFA werden mit der ZEISS VR ONE neben VR-Spielen vor allem kommerzielle Anwendungen, etwa aus der Reisebranche, präsentiert. Mit der App „Mein Schiff-VR“ können Reiseinteressierte zum Beispiel einen virtuellen Rundgang auf einem echten Kreuzfahrschiff machen und bekommen so einen Eindruck von Bord des Schiffes.

Jeder fünfte Spieler kann sich nach einer Umfrage des IT-Verbandes Bitkom mittlerweile vorstellen, eine VR-Brille zu kaufen.

Täglich mehr VR Apps verfügbar – offene Plattform

Interessant bei der ZEISS VR ONE ist auch die offene Entwickler-Plattform – dem ist es mitunter zu verdanken, dass es mittlerweile gibt über 400 Apps in den App Stores von Google und Apple. Auch große internationale Firmen bieten mittlerweile eigene VR-Apps an.

ZEISS VR ONE für 129 Euro im Handel

Für 129 Euro (UVP) gibt es die mobile Virtual Reality Brille ZEISS VR ONE zu kaufen.

+ Links: ZEISS VR ONE | ZEISS.de | VR-ONE.eu

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben