IFA | Neuer beyerdynamic T 1 High-End-Kopfhörer kommt zur #IFA2015

14. August 2015 | by Sachiyo Tanaka

beyerdynamic T 1 - Neue Referenz für audiophile Musikfans

Zweite Generation – Feintuning für Flaggschiff-Headphones: Pünktlich zur anstehenden IFA in Berlin aktualisiert der Heilbronner Audio-Pionier beyerdynamic seinen High-End-Kopfhörer T1 und verspricht ein noch perfekteres Klangerlebnis. Das Update des  T1 steht laut Hersteller für höchste Klangqualität und handwerkliche Präzision.

Sein Topmodell für Zuhause hat der Heilbronner Audiospezialist erstmals im Jahr 2009 präsentiert. Nun ist es laut den Schwaben an der Zeit, die Messlatte im Segment der High-End-Kopfhörer noch ein wenig höher zu legen – ergo: Die Klangtüftler haben dem Flaggschiff ein Feintuning verpasst, bei dem „seidige Wärme auf präzisen Bass“ treffen soll.

Seidige Wärme Klänge, präzisen Bass

Dank der neuen Abstimmung soll zum dynamischen und sauberen Klang des Originals nun ein Hauch mehr Wärme und die Musikalität kommen. Zudem soll durch eine zusätzliche Bedämpfung im Herzen des Tesla Treibers störende Resonanzen im Hochtonbereich eliminiert werden.

Ausserdem wurde die Geometrie der Schallwandkonstruktion optimiert und das einlagige Schallwandgewebe durch ein stabileres High-Tech-Compound Gewebe ersetzt.

beyerdynamic T 1 - Neue Referenz für audiophile Musikfans

Tesla-Technologie „Made in Germany“

Der T 1 bleibt laut Anbieter weltweit der einzige High-End-Kopfhörer mit 600-Ohm-Wandlern. Nur beyerdynamic setzt derart filigrane Schwingspulen ein, um elektrische Ströme in ein Feuerwerk an Klangfarben und feindynamischer Präzision zu verwandeln.

Das verlangt nach besonderen Maschinen und erfahrenen Mitarbeitern am Firmensitz in Heilbronn, um die Spulen zu wickeln. Der hauchfeine Kupferdraht ist nur etwa halb so dick wie ein Menschenhaar. Es setzt aber auch noch eine weitere Spezialität des Unternehmens voraus: die Tesla-Wandler. Mit ihrem starken magnetischen Antrieb gleichen sie den prinzipiell höheren Spannungsbedarf hochohmiger Schwingspulen aus.

So erreicht der T 1 zu Hause Lautstärken, für die andere Hersteller einfacher konstruierte Wandler mit deutlich weniger Ohm bemühen müssen. So viel Klang wie im T 1 geht eben nur mit Tesla-Technologie.

Preise und Verfügbarkeit

Der neue T 1 ist zum Preis von 990,- Euro ab Mitte August erhältlich.

beyerdynamic bei der IFA 2o15

Probe gehört werden kann die Neuauflage des beyerdynamic T 1 vom 4. bis 9. September 2015 auf der IFA 2015 in Berlin am beyerdynamic Stand in Halle 1.2, Stand 204

+ Link: beyerdynamic.de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben