TV | Neue Universal-Fernbedienungen von One For All: Schluss mit Tastenwirrwarr

31. Juli 2015 | by Sachiyo Tanaka

Fokus auf zentrale Bedienfunktionen: Neue Universalfernbedienungen von One For All räumen mit Tastenwirrwarr auf

Weniger ist mehr – auch auf der Fernbedienung: Keine Frage, die Tasten „Laut/leise“, „Kanal auf/ab“ sowie „Ein/Aus“ gehören zu den am häufigsten genutzten Funktionen auf einer Fernbedienung. One For All, seit Jahren Spezialist für Universalfernbedienungen, setzt diese Erfahrung in ein neues Konzept für Universalfernbedienungen um. Mit den neuen Modellen URC 6810 und URC 6820 soll endgültig Schluss sein beim Tastenwirrwarr – die beiden smarte TV-Zapper wurden konsequent auf die Kernfunktionen der Fernbedienung reduziert und erfüllen damit einen zentralen Trend der CE-Branche: Je komplexer die Endgeräte werden, desto einfacher sollte die Bedienung sein.

Die neuen TV-Zapper von One For All entsprechen der Entwicklung von smarten Bedienkonzepten und haben trotz weniger Tasten doch alle wichtigen Funktionen an Bord: So können mit der Basisversion URC 6810 TV, Set Top Boxen und Audiogeräte wie z.B. Soundbars gesteuert werden. Dank der Fokussierung auf Kanal- und Lautstärkeregulierung, zweier unabhängiger Powertasten sowie EPG- und Navigationstasten bietet die URC 6810 alles, was für den linearen TV-Genuss benötigt wird.

Schlankheitskur für TV-Fernbedienung 

Ein AV-Button ermöglicht die Auswahl der Signalquelle für das TV-Gerät. Große, farblich abgesetzte Tasten sorgen für zusätzlichen Bedienkomfort: Helle Tasten sind der TV-Steuerung zugeordnet, während die dunklen Tasten die Kontrolle der Set Top Box ermöglichen.

Die Inbetriebnahme der Bedienfunktion erfolgt über die integrierte Kopierfunktion, wodurch Funktionen alter Fernbedienungen auf den TV-Zapper in wenigen Schritten übertragen werden. Alternativ ist die Einrichtung der Fernbedienung mit markenspezifischen Codes möglich. So können alle Gerätetypen mit der URC 6810 gesteuert werden.

Ergänzend bietet die URC 6820 ein numerisches Tastenfeld sowie eine Menü-Funktion für die direkte Kanalwahl an. Neben der Inbetriebnahme per Kopierfunktion und der Einrichtung mit Codes kann die URC 6820 zudem über Simpleset mit vorprogrammierten Endgerätemarken eingerichtet werden. Auch die URC 6820 präsentiert sich klar und einfach im Gehäuselayout mit stylisch schwarz-weißem Mix.

 

Fokus auf zentrale Bedienfunktionen: Neue Universalfernbedienungen von One For All räumen mit Tastenwirrwarr auf

+ Link: One For All

Mehr bei TechFieber zum Thema: ,

Antwort schreiben