Green Gadgets | my Boo: Coole Bambus-Fahrräder aus Ghana

15. Juni 2015 | by Silvia Kling

Bambusfahrräder von my Boo

Spannendes Projekt: Die Macher von „my Boo“ bauen gemeinsam mit einem sozialen Projekt in Ghana Fahrräder aus Bambus. In jedem Bambusfahrrad stecken bis zu 90 Stunden liebevoller Handarbeit.

Wichtig ist den Leuten hinter dem Projekt neben der ökologischen Nachhaltigkeit durch den Rohstoff Bambus auch die soziale Nachhaltigkeit in der Produktion der Bambusfahrräder, die in Ghana und hierzulande gemacht wird.

Die für den Rahmenbau notwendigen kleinen Metallkomponenten werden in Deutschland bei einer Werkstatt für Menschen mit und ohne Handicap gefertigt. Zusätzlich finanziert „my Boo“ mit jedem verkauften Fahrrad ein Schulstipendium in Ghana.

Bambusfahrräder von my Boo

Preislich starten die Bambus-Räder bei knapp unter 2000 Euro.

Bambusfahrräder von my Boo

+ Links: my-Boo.de | Bambusfahrräder Storybook Ghana | Bambusfahrräder Katalog 2015 | Bambusfahrräder Infopaper

 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben