Ausgezwitschert: Twitter-CEO Dick Costolo geht

Der Twitter-Chef Dick Costolo nimmt seinen Hut – so der Kurznachrichtendienst aus San Francisco am Donnerstagabend. Anleger hatten wiederholt kritisiert, dass die kommerziellen Erfolge bei Twitter trotz seiner grossen Beliebtheit dürftig sind.

Der 51-Jährige Costolo will seinen Posten zum 1. Juli abgeben, teilte das Unternehmen mit. Bis ein neuer CEO gefunden sei, werde Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey den Posten vorläufig übernehmen.

Costolo hatte im Jahr 2010 das Amt des CEO von Twitter-Gründer Evan Williams übernommen. Nach Angaben des Unternehmens wird er weiter dem Verwaltungsrat angehören. Zuletzt hatten Anleger das ein zu langsames Wachstum des Unternehmens kritisiert.

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.