Ausgezwitschert: Twitter-CEO Dick Costolo geht

12. Juni 2015 | by TechFieber.de

Der Twitter-Chef Dick Costolo nimmt seinen Hut – so der Kurznachrichtendienst aus San Francisco am Donnerstagabend. Anleger hatten wiederholt kritisiert, dass die kommerziellen Erfolge bei Twitter trotz seiner grossen Beliebtheit dürftig sind.

Der 51-Jährige Costolo will seinen Posten zum 1. Juli abgeben, teilte das Unternehmen mit. Bis ein neuer CEO gefunden sei, werde Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey den Posten vorläufig übernehmen.

Costolo hatte im Jahr 2010 das Amt des CEO von Twitter-Gründer Evan Williams übernommen. Nach Angaben des Unternehmens wird er weiter dem Verwaltungsrat angehören. Zuletzt hatten Anleger das ein zu langsames Wachstum des Unternehmens kritisiert.

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , ,

Comment (1)

  1. […] Diese Aufgabe ist bei der Social-Media-Firma aus San Francisco inzwischen sogar Chefsache: Twitter-CEO Costolo will deutschen Managern erläutern, „wie wichtig es ist, auf Twitter zu […]

Antwort schreiben