Music | Deezer „Lyrics Feature“: Nie wieder falsche Songtexte trällern

27. Januar 2015 | by Silvia Kling

Deezer integriert Lyrics Feature - Songs nie mehr falsch verstehen

Endlich herausfinden, was es mit Madonnas „Virgin, touched for the 33rd time“ und Nirvanas „Here we are now, in containers“ auf sich hat: Lieblingssongs nie mehr falsch verstehen, das verspricht zumindest der Web-Musik-Dienst Deezer.

Musikfreunde können ab sofort die Texte von Millionen Songs im Deezer Player aufrufen.

Schlimme Verhörer wie etwa Madonnas „Like a Virgin – Touched for the 33rd time“ (Original: „Touched for the very first time“) oder „Let’s pee in the corner, let’s pee in the spotlight“ bei R.E.M. könnten damit bald Vergangenheit sein.

 

Deezer integriert Lyrics Feature - Songs nie mehr falsch verstehen

Deezer stellt beim „Lyrics Feature“ zwei Optionen zur Verfügung: „Sing-a-long“ greift das Karaoke-Prinzip auf und bietet Deezer-Nutzern die Möglichkeit, mithilfe der synchronisierten Songtexte die Lieder in Echtzeit mitzusingen. Die einzelnen Wörter werden zur richtigen Zeit automatisch farblich hervorgehoben. Der „Score mode“ dagegen bietet den gesamten Songtext auf einen Blick.

Musikfans suchen häufiger nach den richtigen Lyrics denn je im Web – Google verzeichnet täglich eine Million Suchanfragen für Songtexte. Auf diesen Trend setzt nun eben auch das Streaming-Portal Deezer, das dafür eigenes eine Partnerschaft mit den Songtexte-Spezialisten von LyricFind eingegangen ist.

Deezer integriert Lyrics Feature - Songs nie mehr falsch verstehen

Eigenangaben zufolge zählt der Online-Musik-Dienst Deezer aktuell 16 Millionen aktive Nutzer.

+ Link: Deezer

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben