CES | „Curie“: Intel präsentiert PC in Knopfgröße

8. Januar 2015 | by Jochen Siegle

 CES | Curie: Intel präsentiert PC in Knopfgröße

Klein, Kleiner. „Curie“. Silicon-Valley-Chip-Hersteller Intel, seines Zeichens seit Jahren größter Chiphersteller des Planeten, macht nun auch „mini“ – in Sachen Prozessoren versteht sich.

Bei der CES in Las Vegas zeigt Intel diese Woche einen Mini-Computer in der Größe eines konventionellen Jacken-Knopfs. Das Computer-Teilchen nennt sich „Curie“ und ist ein verkleinerte Weiterentwicklung des 2014 bei der CES präsentierten Mini-Computers „Edison“.

Der Winzcomputer „Curie“ kommt trotz des Mini-Formfaktors in Knopfgröße auch mit Bluetooth-Funkchip und Bewegungssensoren.

Die kleinen Geräte sind für vernetzte Technik gedacht. Die Kleinst-Rechner nach modularem Prinzip sollen es Erfindern ermöglichen, schnell ihre Ideen umzusetzen.

Auf der CES 2014 wurde eine Erfindung auf Basis von „Edison“ gezeigt, die Eltern informiert, wenn bei einem Baby die Windel gewechselt werden muss.

+ Link: Intel @ CES 2015 | Foto: James Martin/Cnet

TechStats

Intel Intel, the world leader in silicon innovation, develops technologies, products and initiatives to continually advance how people work and live. Additional information about Intel is available at www.intel.com/pressroom and blogs.intel.com.

- Via TechFever Network http://www.techfever.net / PressRoom 2.0 [Press Release 02/11/2008 ] Weiterlesen

TechStats powered by TechFieber

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Kommentare (2)

  1. Flow says:

    Intel präsentiert (…) vor.

    Was?

  2. Christian says:

    Was leistet der Rechner denn?
    Ich habe nur diese Infos gefunden…
    A low-power, 32-bit Intel® Quark™ SE SoC

    • 384kB Flash memory, 80kB SRAM

    • A low-power integrated DSP sensor hub with a proprietary pattern matching accelerator

    • Bluetooth* Low Energy

    • 6-axis combo sensor with accelerometer and gyroscope

    • Battery charging circuitry (PMIC)

Antwort schreiben