Studie | Teenager fühlen sich bei Facebook und WhatsApp unsicher

5. Januar 2015 | by Silvia Kling

Umfrage: Viele Jugendliche fühlen sich bei Facebook nicht sicher

In Sachen Datensicherheit genießt Facebook bei den Teenagern in Deutschland offenbar keinen guten Ruf: 52 Prozent der 12- bis 19-Jährigen fühlen sich bei dem sozialen Netzwerk laut einer Umfrage nicht sicher.

Auch der beliebte Instant-Messaging-Dienst WhatsApp schneidet bei einem Drittel der Befragten (33 Prozent) negativ ab, wie die Umfrage ergab, die für das „Youth Insight Panel“ von „Bravo“ durchgeführt wurde.

Sehr sicher beziehungsweise eher sicher fühlen sich die Jugendlichen demnach bei Twitter, Instagram und YouTube. Jeder vierte Jugendliche (25 Prozent) hat laut eigenen Angaben schon einmal schlechte Erfahrungen in sozialen Netzwerken gemacht. Vor allem mit Mobbing und sexueller Belästigung haben die Teenager zu kämpfen.

Foto: TechFieber.de/MomentiMedia 

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben