SmartHomeTech | DigitalSTROM steuert nun auch Heizung online

29. Dezember 2014 | by Alex Reiger

digitalSTROM erweitert Smart Home-System um intelligente Heizungssteuerung und vereinfacht Einbindung von IP-Geräten

Die Smart Home-Technologie von digitalSTROM schafft eine neue Welt des Wohnens – und bietet durch Updates und Systemerweiterungen immer neue Möglichkeiten: So ergänzt digitalSTROM das System nun um eine intelligente Heizungssteuerung – außerdem wird die Einbindung von IP-Geräten, wie beispielsweise Audioanlagen oder funkbasierten Geräten und Sensoren, noch komfortabler.

Das Smart Home soll damit für Kunden so jederzeit einfach und praktikabel in der Handhabung sein. Die Technologie von digitalSTROM vernetzt elektrische Haushaltsgeräte über die bestehenden Stromleitungen und integriert nun auch Heizungsventile.

Die intelligente Heizungssteuerung ist nachrüstbar und ermöglicht eine bedarfsgerechte Regelung der Heizungsventile von Heizkörpern oder Fußbodenheizungen. Auf diese Weise lässt sich die Temperatur in jedem Raum individuell regeln und absenken. Durch das Vernetzungskonzept von digitalSTROM kann die Heizung auch in übergeordneten Anwendungen einbezogen werden.

IP- und funkbasierte Geräte können ab sofort einfacher in eine vorhandene Installation eingebunden werden. digitalSTROM stellt hierfür entsprechende Treiber für die jeweiligen Geräte bereit, wodurch künftig eine wachsende Anzahl moderner Consumer Electronics wie Multiroom-Audioanlagen oder andere Geräte in das Smart Home integriert werden können.

Die blaue Heizungsklemme und der Raumklimasensor von digitalSTROM sind ab sofort verfügbar. Die Installation beim digitalSTROM-Kunden erfolgt durch den Elektriker.

+ Link: digitalSTROM

Mehr bei TechFieber zum Thema: , ,

Antwort schreiben