Nanoplug: Das kleinste Hörgerät der Welt #Video

20. Dezember 2014 | by Jochen Siegle

Nanoplug – Das erste unsichtbare Hörgerät der Welt #Video

Nanoplug ist ein praktisch unsichtbares Hörgerät. Im Gegensatz zu den Geräten gängiger Hörgeräte-Hersteller bleibt der kleine Helfer erschwinglich. Das Gerät kann selbst programmiert werden und niemand wird überhaupt bemerken, dass man ein akustisches Hilfsmittel benutzt. Das Geheimnis des Geräts ist die Batterie. Sie ist so klein, dass man sie mit der Größe eines Sandkorns vergleichen kann.

Trotz der geringen Größe, des laut Herstellerangaben kleinsten Hörgeräts der Welt, muss man den Nanoplug lediglich einmal in der Woche aufladen. Wer sich Sorgen macht, dass seine Ohren zu groß sein könnten, kann ebenfalls beruhigt sein: Den Nanoplug gibt es in drei verschiedenen Größen, was den unterschiedlichen menschlichen Ohrtypen Rechnung trägt.

Die Hersteller, die in München ansässig sind, haben über ein Jahr an Design und Prototypen gebastelt und suchen nun Unterstützung auf Indiegogo, um in die finale Phase der Produktion gehen zu können. Obwohl die Kampagne noch bis zum 28. Dezember läuft, wurde der angestrebte Zielbetrag von 80.000 US-Dollar schon überschritten. Den Nanoplug gibt es im mittlerweile zweiten Early-Bird-Paket für 249 US-Dollar. Ausgeliefert werden soll er im März 2015.

+ Link: NANOPLUG: The World’s First Invisible Hearing Aid

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , ,

Comment (1)

  1. Beobachter says:

    Das Nanoplug Projekt ist ein groß angelegter Betrug, nachzulesen auf der Crowdfunding-PLattform Indiegogo.

Antwort schreiben