SmartHomeTech | Noki: Smartphone statt Schlüssel – Türschloss mit permanenter Internet-Verbindung

16. Dezember 2014 | by Jochen Siegle

SmartHomeTech | Noki:  Smartphone statt Schlüssel

Viel vorgenommen hat sich das österreichische Startup Noki: Nichts geringeres als die Revolution des Türschlosses. Denn Noki setzt auf „Smartphone statt Schlüssel“: Will heissen: Kommendes Jahr will Noki das erste „smarte Türschloss mit permanenter Internetverbindung“ auf den Markt bringen, das sich bequem an konventionellen europäischen Schließzylindern nachrüsten lässt.

Die Steuerung mit dem Smartphone erfolgt per Bluetooth und WiFi. Für die Internetverbindung ist eine Basissstation erhältlich, die per Bluetooth mit Noki verbunden wird. Rechte können einfach und sicher vergeben werden – Angst vor verlorenen Schlüsseln, lästige Zahlencodes oder der Schlüssel unter der Fußmatte gehören mit Noki der Vergangenheit an.

In der vergangenen Woche wurde ein Prototyp auf der Start-up Veranstaltung LeWeb präsentiert. Die Auslieferung der ersten voll funktionstüchtigen Serien-Modelle ist für Mitte 2015 geplant. Leider ist noch nichts zu den Preisen von Noki bekannt.

 

+ Link: noki.io/de

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , ,

Comment (1)

  1. […] ist das erste smarte Türschloss mit permanenter Internetverbindung (TechFieber.de berichtete schon im Dezember 2014), das sich an europäischen Schließzylindern nachrüsten lässt. Dabei ist im Gegensatz zu anderen […]

Antwort schreiben