Apollo-M: Musiklehrer für das 21. Jahrhundert #Video

12. Dezember 2014 | by Sachiyo Tanaka

Apollo-M: Der Musiklehrer des 21. Jahrhunderts #Video

Jeder Musikbegeisterte kennt den Moment: Er bekommt sein Wunschinstrument in die Hände und möchte am liebsten sofort loslegen. Doch aller Anfang ist schwer und es ist ein langer Weg, um die Qualitäten seines Idols zu erreichen. Abhilfe schafft da Musikunterricht. Doch ist diese Entscheidung gefällt, steht man vor der nächsten Herausforderung: Gehe ich zur Musikschule ums Eck oder bestelle ich mir doch lieber die Lehrbücher aus dem Internet? Mache ich einen Internetkurs oder reicht das autodidaktische Lernen mit YouTube-Clips? Genau hier möchte Apollo-M eine Lücke schließen.

Was Spotify für Songs und Netflix für Filme ist, ist Apollo-M für Musiklehrmaterialien in Buch-, Video- oder Audioform. Als On-Demand-Musiklernplattform von Musikern für Musiker bietet Apollo-M tausende Lehreinheiten für alle Musikgenres, Instrumente und Erfahrungsstufen der Lernenden. Die Plattform arbeitet online, offline und auf allen relevanten Endgeräten und passt sich damit den Lern- und Lebensgewohnheiten der Schüler an. Sie wird entweder über den Browser gestartet oder ist als App verfügbar. Für einen monatlichen Beitrag von 4,95 US Dollar hat man dann unlimitierten Zugang zu allen Lehrinhalten.

Für Lehrer ist der Zugang sogar kostenlos. Das Programm selbst ist sehr benutzerfreundlich und ganz auf die Bedürfnisse der Schüler ausgelegt. Nachdem man sein Instrument, sein Erfahrungslevel und seinen Stil gewählt hat, erstellt Apollo-M einen Kurs, der Schritt für Schritt Neues vermittelt und Feedback in Form von Herausforderungen gibt. Musiklehrer können eigene Kurse erstellen und sich mit Ihren Schülern problemlos über das Programm austauschen. Sogar eine Monetarisierungsfunktion wird für Lehrer enthalten sein, die auf Basis selbsterstellter Kurse und deren Nutzung abrechnet.

Bisher hat die Kampagne mehr als ein Drittel ihres Ziels von 36.000 US-Dollar erreicht. Bis zum 23.12.2014 haben Musikbegeisterte noch Zeit, Apollo-M zu unterstützen.

+ Link: apollo-m-on-demand-music-learning-platform

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben