Smart Mobility | Mio Cyclo: Navi für Fahrräder

Smart Mobility | Mio Cyclo: Navi für Fahrräder

Damit man auf dem Zweirad nicht zwingend mit Navigationsgeräten oder gehäusenbedingt schwerkraftanfälligen Smarthones hantieren muss, um ohne Karte seinen Weg durchs Land zu finden, hat Mio (eine Tochter des taiwanischen Elektronikkonzerns Mitac) die Cyclo-Serie im Programm.

Vorteile: Display auch bei Tag lesbar, Wlanverbindung für Updates, Kartensynchronisation und Nachrichten, alternative Routenvorschläge (“Surprise me!”), bei den 505ern auch Anschlussmöglichkeit für Gesundheitsmesser (Puls etc) oder Integration solcher Funktionen. Ab sofort für empfohlene 400 bis 470 Euro zu haben, die günstigere Cyclo 300er-Serie ohne Wlan ist nach wie vor im Handel.

[Link]

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.