Wearables | Smartwatch „Embrace“ soll Leben retten #Video

1. Dezember 2014 | by Alex Reiger

Embrace: Eine hinreißende Uhr, designt, um Leben zu retten #Video

Embrace ist Modeaccessoire und medizinischer Helfer zugleich. Die revolutionäre Idee wurde primär für Menschen, die an Epilepsie leiden, entwickelt. Die Uhr eignet sich aber für alle, die ein ausgeglichenes Leben führen wollen.

Die Erfinder der Smartwatch haben sich vor allem zum Ziel gesetzt, lebensbedrohliche Situationen für Epileptiker frühzeitig zu erkennen. Deshalb kooperiert das Team von Embrace mit der amerikanischen Epilepsie Stiftung. So wird zum Beispiel für jedes Exemplar, das vor Weihnachten bestellt wird, ein weiteres Exemplar an die Stiftung geliefert. Diese gibt die Geräte dann an betroffene Kinder weiter.

Und so funktioniert’s: Die Uhr sammelt Stress- und Aktivitätsdaten. Stellt sie ein ungewöhnliches Maß an physiologischen Signalen fest, wird der Nutzer per Vibration darauf hingewiesen. Embrace lässt sich personalisieren.

So kann ein an Epilepsie erkrankter Mensch beispielsweise einstellen, dass ein Freund oder Verwandter informiert wird, sollte Embrace ungewöhnliche Aktivitäten feststellen.

Die Kampagne läuft noch bis zum 23. Dezember und hat ihr Ziel von 100.000 US-Dollar bereits um ca. 57.000 Dollar überschritten.

Die Early Bird Pakete sind längst vergriffen. Embrace gibt es jetzt ab 189 US-Dollar, inklusive Gratis-Modell für bedürftige Kinder.

+ Link: embrace-a-gorgeous-watch-designed-to-save-lives

Mehr bei TechFieber zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben